KV-Blatt 05/2017

KV-Blatt 05/2017 Titel Wenn es um ärztliches Honorar geht, dann fällt sehr bald in jeder Diskussion das Schlagwort "Budgetierung". Begrifflichkeiten wie Regelleistungsvolumen, Fallzahlobergrenze, aber auch Honorarverteilung, Verteilungsmaßstab oder Trennungsfaktor - sie alle wären überflüssig, wäre die Gesamtvergütung nicht budgetiert. Der vorliegende Beitrag widmet sich der Morbiditätsbedingten Gesamtvergütung (MGV). Was ist das eigentlich? Wie berechnet sie sich und welche Faktoren bestimmen ihre Höhe?

Titelbild

Editorial

Aus dem Inhalt

Forum

Nachrichten

Service

Buchankündigung

Titelthema

Verschiedenes

Wirtschaft und Abrechnung

Kunst und Kultur

Amtliche Bekanntmachungen

Termine

Kleinanzeigen

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin