Schliessen

Amtliche Bekanntmachungen

1. Quartal 2021

2. Nachtrag zur Vereinbarung „Gesund schwanger“ nach § 140a SGB V zur Vermeidung von Frühgeburten

vom 17.02.2021

Die Arbeitsgemeinschaft Vertragskoordinierung (KBV), der Berufsverband der Frauenärzte e.V. (BVF), der Berufsverband deutscher Laborärzte e.V. (BDL), der Berufsverband der Ärzte für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie e.V. (BÄMI), die GWQ Service Plus AG und die Daimler Betriebskrankenkasse haben sich auf einen 2. Nachtrag geeinigt. 

Dieser Nachtrag tritt rückwirkend zum 01.01.2021 in Kraft. 

Zur Vertragsseite


Nachträge zu den Verträgen zur Durchführung von strukturierten Behandlungsprogrammen nach § 137 f SGB V 

  • 2. Nachtrag zur Indikation Asthma bronchiale
  • 5. Nachtrag zur Indikation Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD)
  • 2. Nachtrag zur Indikation Diabetes mellitus Typ 1 
  • 5. Nachtrag zur Indikation Diabetes mellitus Typ 2

vom 29.03.2021

Einführung bundeseinheitlich abgestimmter indikationsübergreifender Teilnahme- und Einwilligungserklärungen (TE / EWE)

Zur Vertragsseite DMP: Asthma bronchiale
Zur Vertragsseite DMP: Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD)
Zur Vertragsseite DMP: Diabetes mellitus Typ 1
Zur Vertragsseite DMP: Diabetes mellitus Typ 2

 


12. Ergänzungsvereinbarung zum Vertrag vom 25.06.2007 über die Bearbeitung von Dokumentationsdaten gemäß Disease-Management-Verträge

vom 31.03.2021

  • Austausch technischer Anlagen aufgrund der DMP-Richtlinienanpassung zum 01.04.2021 und 01.07.2021
  • Anpassung des (Korrektur)Prozesses in der Aufgabenbeschreibung aufgrund der Einführung für alle DMP-Indikationen bundeseinheitlich abgestimmter indikationsübergreifender Teilnahme- und Einwilligungserklärungen (TE / EWE).

Zur Vertragsseite


Vertrag zur Durchführung des strukturierten Behandlungsprogramms nach § 137 f SGB V Koronare Herzkrankheit (KHK)

vom 29.03.2021

  • Änderung Teilnahmevoraussetzungen für Fachärzt:innen
  • indikationsübergreifende Teilnahme- und Einwilligungsformulare (TE/EWE) für Patient:innen

Zur Vertragsseite


Vertrag über die Vergütung und Abrechnung von Leistungen gemäß § 34 des Vertrags zur Durchführung des strukturierten Behandlungsprogramms nach § 137 f SGB V Koronare Herzkrankheit (KHK)

vom 29.03.2021

  • Anhebung der Betreuungspauschalen

Zur Vertragsseite


2. Änderungsvereinbarung zur Prüfvereinbarung nach § 106 Abs. 1 Satz 2 SGB V für Berlin zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin, der AOK Nordost, dem BKK Landesverband Mitte, der BIG direkt gesund (IKK Landesverband Berlin), der Knappschaft, der SVLFG und den Ersatzkassen (vdek).

vom 16.03.2021

Die Änderungsvereinbarung regelt, dass die regionale Praxisbesonderheit für die "Basistherapeutische, immunsuppressive Behandlung von Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises (einschließlich Psoriasis-Arthritis)“ im Jahr 2021 auch für Allgemeinmediziner/Praktischer Arzt, HÄ Internisten und Orthopäden gilt.

zur Vertragsseite


Arzneimittelvereinbarung nach § 84 Abs. 1 SGB V für das Jahr 2021 für Berlin zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin, der AOK Nordost, dem BKK Landesverband Mitte, der BIG direkt gesund (IKK Landesverband Berlin), der Knappschaft, der SVLFG und den Ersatzkassen (vdek). 

vom 16.03.2021

Die Arzneimittelvereinbarung 2021 regelt u. a. die Höhe des Ausgabenvolumens für Arznei- und Verbandmittel, die Arbeit des Arbeitsausschusses, die regionale Zielvereinbarung sowie Maßnahmen zur Zielerreichung und die Ergebnismessung. Das Arzneimittelausgabenvolumen für das Jahr 2021 beträgt 1.769.957.705 Euro.
Die Vereinbarung gilt vom 01.01.2021 bis zum 31.12.2021.

Zur Vertragsseite


2. Änderungsvereinbarung ab dem 01.10.2020 zum Honorarvertrag zwischen der Kassenärztli-chen Vereinigung Berlin und den Verbänden der Krankenkassen über die Vergütung vertragsärzt-licher Leistungen für das Vertragsgebiet Berlin für den Zeitraum vom 1. Januar 2020 bis 31. De-zember 2020 gemäß § 83 i.V.m. § 87a SGB V

vom 15.03.2021

Gegenstand der 2. Änderungsvereinbarung zum Honorarvertrag für den Zeitraum vom 1. Januar 2020 bis 31. Dezember 2020 ist die Regelung von als extrabudgetär zu vergütenden Leistungen.

Zur Vertragsseite


Vertrag zur besonderen Versorgung nach § 140a SGB V in der Onkologie zwischen der Techniker Krankenkasse (TK) und der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin

vom 12.02.2021/22.02.2021

Zur Vertragsseite


2. Änderungsvereinbarung zur Vereinbarung zur KV-eigenen und zur KV-übergreifenden Bereinigung der morbiditätsbedingten Gesamtvergütung (MGV) einer Betriebskrankenkasse (BKK) nach § 87a Abs. 3 Satz 2 SGB V in den durch das SGB V vorgesehenen Fällen

ab 08.12.2020

Gegenstand der 2. Änderungsvereinbarung zum Bereinigungsvertrag vom 20.02.2018, i.d.F. der 1. Änderungsvereinbarung vom 04.07.2018:

  • Mit Wirkung ab dem 01.10.2018, ab dem 01.10.2019, ab dem 01.07.2020, ab dem 01.10.2020, ab dem 01.07.2021 und ab dem 01.07.2022 werden eine Reihe von GOPs aus den jeweiligen Ziffernkränzen gestrichen bzw. in den jeweiligen Ziffernkränzen aufgenommen.
  • Mit Wirkung ab dem 01.10.2020 gilt der Bereinigungsbeschluss der 489. Sitzung.

Die Ziffernkränze der Anlage des o.g. Bereinigungsvertrages werden entsprechend geändert.
 

Zur Vertragsseite


1. Änderungsvereinbarung zur Ergänzungsvereinbarung zur Vereinbarung über die Durchführung von Schutzimpfungen im Land Berlin auf Grundlage von § 20i Abs. 1, § 92 Abs.1 Satz 2 Nr. 15 und § 132e SGB V (Impfvereinbarung) zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin und der AOK Nordost – Die Gesundheitskasse (Impfen in der Häuslichkeit)

ab 01.04.2021

Zur Vertragsseite


Protokollnotiz zur Vereinbarung über die Durchführung von Schutzimpfungen im Land Berlin auf Grundlage von § 20i Abs. 1, § 92 Abs. 1 Satz 2 Nr. 15 und § 132e SGB V mit der AOK Nordost

vom 01.01.2021 bis zum 31.03.2021

Zur Vertragsseite


Vereinbarung über die Durchführung von Schutzimpfungen im Land Berlin auf Grundlage von
§ 20i Abs. 1, § 92 Abs. 1 Satz 2 Nr. 15 und § 132e SGB V mit der AOK Nordost

zum 01.04.2021

Zur Vertragsseite


12. Nachtrag zum Vertrag nach § 73c SGB V über die Durchführung eines Hautkrebsvorsorge-Verfahrens vom 30.11.2011 mit der BARMER

vom 21.12.2020

Zur Vertragsseite


2. Änderungsvereinbarung zur Kooperationsvereinbarung im Rahmen des über den Innovationsfonds nach § 92a und b SGB V geförderten Projektes „Rheuma-VOR“

vom 22.12.2020

Zur Vertragsseite


5. Änderungsvereinbarung zum Vertrag über die frühzeitige Diagnostik und Behandlung von Begleiterkrankungen des Diabetes mellitus auf Grundlage § 73 c SGB V zwischen der DAK-Gesundheit und der KV Berlin

vom 17.12.2020/30.12.2020

Zur Vertragsseite


2. Änderungsvereinbarung zum Vertrag über die frühzeitige Diagnostik und Behandlung von Begleiterkrankungen der Hypertonie auf der Grundlage §140a SGB V zwischen der DAK-Gesundheit und der KV Berlin

vom 17.12.2020/30.12.2020

Zur Vertragsseite