Schliessen
Für den Ärztlichen Bereitschaftsdienst der KV Berlin sind spezielle Fahrzeuge im EinsatzFür den Ärztlichen Bereitschaftsdienst der KV Berlin sind spezielle Fahrzeuge im Einsatz
Fahrzeug des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes. Copyright: KV Berlin /Christof Rieken

Fortbildung im Ärztlichen Bereitschaftsdienst

Kontakt

Abteilungsleiter
Volker Wiggers

ÄBD-Büro
Romy Müller / Heike Müller / Thomas Wille
030 31 003-Durchwahl
-267
-268


Bitte Bürozeiten beachten:
Mo. bis Do.: 8.30–12 Uhr / 14–16 Uhr
Fr.: 8.30–14 Uhr

 

Notdienstspezifische Fachkompetenz ist Grundvoraussetzung, um am ärztlichen Bereitschaftsdienst (ÄBD) teilnehmen zu können. Die KV Berlin bietet neben einem Einführungskurs regelmäßige Qualitätssicherungskurse an.

Einführungskurs

Die Teilnahme an diesem Einführungskurs ist verpflichtend, um Dienste im fahrenden Bereitschaftsdienst zu übernehmen. Der Kurs vermittelt Einblicke in das Dienstsystem und die organisatorischen Abläufe. Im Anschluss an die Vorträge haben die Teilnehmenden Gelegenheit, Fragen zu stellen und zu diskutieren.

Themenschwerpunkte:

  • Organisation des fahrenden ÄBD
  • Ausstattung
  • Dokumentation
  • Abrechnung
  • Besonderheiten


Termine und organisatorische Hinweise:

Veranstaltungstag und -uhrzeitmittwochs, 17–19 Uhr
Termineaufgrund der Corona-Pandemie vorerst ausgesetzt
OrtKV Berlin
Masurenallee 6A
14057 Berlin-Charlottenburg
VeranstalterKV Berlin in Zusammenarbeit mit erfahrenen ÄBD-Ärztinnen und -Ärzten
Teilnahmegebührkeine
Fortbildungspunkte2
Maximale Teilnehmerzahl10
ZielgruppeÄrztinnen und Ärzte, die am fahrenden Bereitschaftsdienst teilnehmen möchten


Anmeldung: Telefonisch oder per E-Mail bis spätestens zwei Wochen vor Kurstermin im ÄBD-Büro

Qualitätssicherungskurs

Teilnehmerinnen und Teilnehmer am ärztlichen Bereitschaftsdienst müssen regelmäßig Fortbildungen mit notdienstspezifischen Inhalten absolvieren. Der ÄBD-Qualitätssicherungskurs ist auf diese Inhalte zugeschnitten. Die Teilnahme steht auch Nicht-ÄBD-Ärztinnen und -Ärzten offen.

Themenschwerpunkte:

  • Reanimation bei Erwachsenen nach den aktuellen Leitlinien in Theorie und Praxis
  • Automatisierter Externer Defibrillator, Airwaymanagement
  • Falldiskussion alltäglicher Notfälle aus dem kardiovaskulären, pulmonalen und zerebralen Bereich
  • Referat: Verhalten am Tatort bei Kapitaldelikten

Vermittelt werden die Inhalte überwiegend in Gruppenarbeit, aber auch durch Vorträge, Diskussionen und individuelle praktische Übungen. Nach einem bestandenen schriftlichen Test und einer vorgeführten Reanimation an einer Puppe wird ein Abschlusszertifikat ausgestellt.


Termine und organisatorische Hinweise:

Veranstaltungstag und -uhrzeitsamstags, 9.30 Uhr–17 Uhr
(inkl. Pause & Snack)
Termineaufgrund der Corona-Pandemie vorerst ausgesetzt
OrtKV Berlin
Masurenallee 6A
14057 Berlin-Charlottenburg
VeranstalterKV Berlin in Zusammenarbeit mit readoxx. Notfalltraining GmbH
Teilnahmegebühr143 Euro
Fortbildungspunkte11
Maximale Teilnehmerzahl36
ZielgruppeÄrztinnen und Ärzte/Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten


Anmeldung: Telefonisch oder per E-Mail bis spätestens zwei Wochen vor Kurstermin im ÄBD-Büro