Schliessen

KV-Blatt

KV-Blatt 05/2020

eArztbrief, eMedikationsplan und Notfalldatensatz auf der eGK, eAU und ePA – in den nächsten Monaten kommen viele neue Anwendungen innerhalb der Telematikinfrastruktur (TI) auf die Arztpraxen zu. Die Vorgaben des Bundesministeriums für Gesundheit wurden und werden intensiv diskutiert. Das Titelthema befasst sich mit der Digitalisierung im Gesundheitswesen und wie sich der Umgang mit der TI in den Arztpraxen tatsächlich gestaltet. Außerdem präsentiert sich die KV Berlin ab sofort mit neuem Logo, einer neuen Farbwelt und einem komplett überarbeiteten Internetauftritt - das KV-Blatt stellt das neue Erscheinungsbild vor. Weitere Themen sind außerdem die Überprüfung der Versorungsaufträge für 2019 und die Neu-Regelungen für Tests auf SARS-CoV-2-Infektionen für Reiserückkehrer. 

Download KV-Blatt 05/2020

KV-Blatt 04/2020

Die Corona-Pandemie trifft die deutsche Wirtschaft hart, selbst große Unternehmen kämpfen ums Überleben. Auch viele Berliner Ärzte und Psychotherapeuten rechnen mit Verlusten. Wie und mit welchen Mitteln diese abgefedert werden, erläutert das Titelthema des KV-Blatts. Außerdem hat die KV-Blatt-Redaktion bei den KV-Mitgliedern nachgefragt, wie sich die Videosprechstunde in der Praxis bewährt. Infolge der Corona-Pandemie bieten jetzt weitaus mehr Ärztinnen und Ärzte diese digitale Konsultationsform an. Weitere Themen sind unter anderem das Patientendaten-Schutz-Gesetz und neue bundesweite Rahmenvorgaben zur Wirtschaftlichkeitsprüfung.

Download KV-Blatt 04/2020

KV-Blatt 03/2020

Seit am 1. März bei einem jungen Mann die erste SARS-CoV-2-Infektion in Berlin nachgewiesen wurde, hält die Coronakrise die Hauptstadt in Atem. Das Titelthema des KV-Blatts 3/20 gibt einen Überblick über wichtige Ereignisse, wie sich die KV Berlin auf die Krise eingestellt hat und wie Berliner Praxen unterstützt werden. Weitere Themen sind unter anderem die Systematik der Plausibilitätsprüfung der Honorarabrechnung und die Ankündigung einer neuen Software, die direkt bei der Verordnung über den Zusatznutzen von Arzneimitteln informiert.

Download KV-Blatt 03/2020

KV-Blatt 02/2020

Die Compliance-Leitlinie der KV Berlin, die seit dem 1. Februar gilt, verfolgt das Ziel einer integren Unternehmenskultur, die auf Verlässlichkeit und Fairness basiert. Prof. Hans Lilie, Compliance-Beauftragter der KV und Dr. Christiane Wessel, VV-Vorsitzende und Mitglied des neuen Compliance-Ausschusses, erläutern im Interview die Aufgaben und was eine Compliance-Kultur ausmacht. Weitere Themen sind die Umsetzung des neuen EBM, der ab 1. April gilt, und die zusätzliche Förderung von Stellen in der fachärztlichen Weiterbildung.

Download KV-Blatt 02/2020

KV-Blatt 01/2020

Seit Jahresbeginn gilt ein neues Verfahren für die Berliner Wirtschaftlichkeitsprüfung, hier liefert das aktuelle KV Blatt eine Bestandsaufnahme. Und Vorstandsmitglied Günter Scherer äußert sich zum Schiedsspruch, mit dem das neue Verfahren durchgesetzt wurde und erläutert, wie es nun für die Berliner Ärztinnen und Ärzte weitergeht. Weitere Themen sind ein neues Versorgungsangebot der KV Berlin mit der AOK Nordost für multimorbide Patienten, die zweite Stufe der Laborreform und die Einweihung der neuen Leitstelle im Dezember 2019.

Download KV-Blatt 01/2020


Veröffentlichung Termine

Zur Veröffentlichung einer Fortbildungsveranstaltung im KV-Blatt in der Rubrik „Termine" schreiben Sie eine E-Mail an 

Mediadaten/Anzeigen

Mediadaten des KV-Blattes

Bitte richten Sie Ihre Anzeigenwünsche  ausschließlich an unseren Vertragspartner: 
Köllen Druck + Verlag GmbH
Christa Schulze Schwering
0228 / 98 982-82

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Anzeigenschaltung im KV-Blatt.

Impressum KV-Blatt

Das KV-Blatt erscheint sechs Mal im Jahr als Mitteilungsblatt der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin, Körperschaft des öffentlichen Rechts. Der Bezugspreis ist durch den Mitgliedsbeitrag abgegolten.

Herausgeber

Kassenärztliche Vereinigung Berlin
Masurenallee 6 A
14057 Berlin
vertreten durch: Dr. Margret Stennes (V.i.S.d.P.)


Die KV-Blatt-Redaktion

Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der KV Berlin
Dörthe Arnold, Anne Orth, Yvonne Eißler
Masurenallee 6 A
14057 Berlin

Änderungen bezüglich Versand, Zustellung oder Abo des KV-Blatts, Meldung von kostenfreien Veranstaltungen:


Satzbearbeitung und Layout

Köllen Druck + Verlag GmbH
Ernst-Robert-Curtius-Straße 14
53117 Bonn
0228 / 98 982-0
0228 / 98 982-99


Druck

Köllen Druck + Verlag GmbH
Ernst-Robert-Curtius-Straße 14
53117 Bonn


Anzeigenverwaltung

Köllen Druck + Verlag GmbH
0228 / 98 982-82

Anzeigenleitung:
Christa Schulze Schwering

Anzeigenpreisliste/Mediadaten​​​​​​​

Bitte beachten Sie: Für die Richtigkeit der im KV-Blatt veröffentlichten wissenschaftlichen Beiträge kann die Redaktion keine Gewähr übernehmen. Solche Beiträge dienen dem Meinungsaustausch, und die darin geäußerten Ansichten decken sich deswegen auch nicht unbedingt mit der Meinung des Herausgebers. Gleiches gilt für mit Autorennamen oder -kürzel gekennzeichnete Beiträge. Leserbriefe stellen gleichfalls nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers oder der Redaktion dar. Anonyme Leserzuschriften landen ausnahmslos im Papierkorb. Die Redaktion behält sich die Veröffentlichung von Zuschriften ausdrücklich vor, ebenso deren - sinnwahrende - Kürzung. Ihre Einsendungen behandeln wir sorgfältig. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder keine Haftung übernehmen können. Für den, auch teilweisen, Nachdruck von Texten, Grafiken u. dgl. benötigen Sie unser schriftliches Einverständnis.