Schliessen
InstagramYoutube

Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin bemüht sich, ihren Webauftritt oder mobile Anwendung barrierefrei zu machen. Die Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit wird im Gesetz über die barrierefreie Informations- und Kommunikationstechnik Berlin (BIKTG Bln) verlangt. Die technischen Anforderungen zur Barrierefreiheit ergeben sich aus der BITV 2.0. 

Diese Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit gilt für das Angebot www.kvberlin.de

Wann wurde die Erklärung zur Barrierefreiheit erstellt?

Diese Erklärung wurde am 01. August 2023 erstellt.

Die technische Überprüfung der Barrierefreiheit wurde mit einer Selbstbewertung von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin durchgeführt.

Wie barrierefrei ist das Angebot?

Dieser Webauftritt / diese Anwendung ist nicht barrierefrei. Es werden fast keine Anforderungen der BITV 2.0 erfüllt. 

Welche Bereiche sind nicht barrierefrei?

Die nachstehend aufgeführten Bereiche sind aus folgenden Gründen nicht barrierefrei: 

Unvereinbarkeit mit BITV 2.0 

Teilbereiche, die nicht barrierefrei sind: 

Barriere: Zu geringer Kontrast

  • Beschreibung: Das Menü sowie einzelne Bedienelemente zeigen einen zu geringen Kontrast auf.
  • Maßnahmen: Es werden sämtliche Kontrastwerte geprüft und die Farbgebung auf der Website wird angepasst, sodass überall ein Kontrast von mindestens 4,5:1 zwischen Vorder- und Hintergrundfarbe eingehalten wird.
  • Zeitplan Behebung in 2023/2024
     

Barriere: Wichtig und optisch hervorgehobene Informationen unterscheiden sich nicht ausreichend von allgemeinen Text.

  • Beschreibung: Die zentralen Links auf der Startseite sowie generelle Links auf dem gesamten Website-Auftritt werden nur durch Farbe und nicht durch ein weiteres sichtbares Merkmal von anderem Text unterschieden.
  • Maßnahmen: Sämtliche Links werden durch eine dauerhafte Unterstreichung von restlichem Text auf der Website hervorgehoben. Außerdem wird der Hoover-Effekt verstärkt.
  • Zeitplan Behebung in 2023/2024
     

Barriere: Fehlerhafte Überschriftenhierarchie

  • Beschreibung: Auf einzelnen Seite fehlt eine H1-Überschrift
  • Maßnahmen: Jede Seite des Website-Auftritts erhält eine H1-Überschrift.
  • Zeitplan: Behebung in 2023/2024
     

Barriere: Fehlerhafte Tastaturbedienbarkeit

  • Beschreibung: Auf den einzelnen Seiten sind nicht alle Elemente mit der Tastatur erreichbar. 
  • Maßnahmen: Die Programmierung der Website wird so optimiert, dass alle Bedienelemente mit der Tastatur erreichbar sind. Dafür wird der Tabindex korrekt umgesetzt. Ausklappbare Inhalte werden angepasst, sodass sie sich bei einer entsprechenden Fokus-Einstellung öffnen und Sprunglinks eingeblendet werden.
  • Zeitplan Behebung in 2024
     

Barriere: Keine Informationen in Leichter Sprache

  • Beschreibung: Es werden keine Informationen in Leichter Sprache gemäß den Vorgaben nach BITV 2.0 bereitgestellt.
  • Maßnahmen: Die KV Berlin wird mit externer Unterstützung die notwendigen Informationen in Leichter Sprache bereitstellen. Dazu gehören: Erläuterung der wesentlichen Inhalte des Auftritts, die Beschreibung der Navigation und die wesentlichen Inhalte der Erklärung zur Barrierefreiheit. Hierfür wird eine eigene Seite im Webauftritt angelegt, die von der Startseite und gemäß den Vorgaben nach BITV 2.0 (inklusive Anlage 2) erreichbar sein wird.
  • Zeitplan: Behebung in 2024
     

Barriere: Keine Informationen in Gebärdensprache

  • Beschreibung: Es werden keine Informationen in Gebärdensprache gemäß den Vorgaben nach BITV 2.0 bereitgestellt.
  • Maßnahmen: Die KV Berlin wird mit externer Unterstützung die notwendigen Informationen in Gebärdensprache bereitstellen. Dazu gehören: Erläuterung der wesentlichen Inhalte des Auftritts, die Beschreibung der Navigation und die wesentlichen Inhalte der Erklärung zur Barrierefreiheit. Hierfür wird eine eigene Seite im Webauftritt angelegt, die von der Startseite und gemäß den Vorgaben nach BITV 2.0 (inklusive Anlage 2) erreichbar sein wird.
  • Zeitplan: Behebung in 2024
     

Barriere: PDF-Dokumente sind nicht barrierefrei

  • Beschreibung: PDF-Dokumente werden nicht barrierefrei ausgegeben. 
  • Maßnahmen: Die KV Berlin wird PDF-Dokumente als barrierefreie Version bereitstellen.
  • Zeitplan: Behebung in 2024

Wen können Sie bei Anmerkungen oder Fragen zur digitalen Barrierefreiheit (Feedbackoption) kontaktieren?

Kontakt zur Ansprechperson der öffentlichen Stelle:

Kontakt zur Landesbeauftragten für digitale Barrierefreiheit

Wenn Ihre Kontaktaufnahme mit der öffentlichen Stelle nicht erfolgreich war, können Sie sich an die Landesbeauftragte für digitale Barrierefreiheit wenden.

Link zum Kontaktformular: 
https://www.berlin.de/lb/digitale-barrierefreiheit/includes/formular.1321774.php

Weitere Informationen zur Landesbeauftragten für digitale Barrierefreiheit:
https://www.berlin.de/lb/digitale-barrierefreiheit/​​​​​​​