KV-Blatt 02/2015

KV-Blatt 02/2015 Titelblatt Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hadert nach wie vor mit vielen Details des vorgesehenen GKV-Versorgungsstärkungs- gesetzes (GKV-VSG). Besonders kritisiert sie den schleichenden Abbau der Freiberuflichkeit, eine zunehmende Ambulantisierung der Krankenhäuser und die Spaltung der Vertreterversammlungen. In einem Interview mit dem KV-Blatt äußerte KBV-Vorstandschef Andreas Gassen Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Sektionierung der Vertreterversammlungen.

Titelbild

Editorial

Aus dem Inhalt

Forum

Nachrichten

Titelthema

Wirtschaft und Abrechnung

Verschiedenes

Service

Medizinisches Thema

Termine

Kleinanzeigen

Amtliche Bekanntmachungen

Buchankündigungen

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin