KV-Blatt 04/2010

KV-Blatt 04/10 Titelblatt Sie tagt fast monatlich, hat mehr Macht als der KV-Vorstand und ist wegen manch spektaku- lären Beschlusses in die innerärztliche Schusslinie geraten: die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin. Die einen nennen sie einfach nur "VV", andere sehen in ihr das "Ärzteparlament" schlechthin. Ihre Beschlüsse "spalten" und "einen" die Berliner Ärzteschaft, je nach Betrachterstandpunkt. Oft geht es ums Geld und damit auch um Revierabgrenzung zwischen Haus- und Fachärzten sowie Psychotherapeuten und fachgruppen- intern. Dann fragt man sich: Wem gehört das Parlament? Ende des Jahres endet ihre Amtszeit.

Titelbild

Editorial

Aus dem Inhalt

Forum

Nachrichten

Titelthema

Wirtschaft und Abrechnung

Verschiedenes

Service

Medizinisches Thema

Termine

Kleinanzeigen

Amtliche Bekanntmachungen

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin