KV-Blatt-Ausgaben aus dem Jahr 2019

KV-Blatt 05/2019

KV-Blatt 05/2019 Titel Die bundesweit einheitliche Nummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst 116117 kommt jetzt ganz groß raus. Seit dem Kampagnenstart am 30. August machen die Elfen, genannt "Elf 6" und "Elf 7", die Bereitschaftsdienstnummer in der breiten Bevölkerung bekannt. Ab 2020 klärt die Kampagne der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) auch über weiterführende neue Leistungen auf. Weitere Themen dieser Ausgabe: Wie sich die KV Berlin zur geplanten Notfallreform des Bundesgesundheitsministeriums positioniert und welche Zuschläge Ärzte und Psychotherapeuten am September bei der Behandlung von TSS-Patienten erwarten können.

KV-Blatt 04/2019

KV-Blatt 04/2019 Titel Die Umsetzung des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) ist für niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten sowie für die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin ein Kraftakt. Das KV-Blatt beleuchtet, wie sich das Gesetz auswirkt, gibt einen Überblick über wichtige Neuregelungen und beantwortet häufige Fragen. Weitere Themen dieser Ausgabe: Die überarbeitete Bedarfsplanungsrichtlinie führt zu 100 neuen Arztsitzen in Berlin und die Vertreterversammlung beschließt die Schaffung eines Strukturfonds zur Sicherstellung der vertragsärztlichen Versorgung.

KV-Blatt 03/2019

KV-Blatt 03/2019 Titel "Praxis zu verschenken" - für Hausärzte in ländlichen Regionen ist das manchmal die einzige Möglichkeit, ihre Praxis loszuwerden. Doch wie ist die Situation in Berlin, das in den meisten Arztgruppen und bei den Psychotherapeuten als überversorgt gilt? Diese Frage haben wir Ärzten und Psychotherapeuten gestellt, die in den Ruhestand gehen wollen. In der Titelgeschichte geben wir außerdem Praxisinhabern Tipps, wie sie die Chance auf einen Nachfolger erhöhen und bei der Praxisabgabe am besten vorgehen. Weitere Themen dieser Ausgabe: Was mit dem TSVG auf die Praxen zukommt und der ÄBD führt die digitale Dienstplanung ein.

KV-Blatt 02/2019

KV-Blatt 02/2019 Titel Innerhalb der letzten zehn Jahre ist die Einwohnerzahl Berlins um zehn Prozent gestiegen. Das Problem: Die Anzahl der Ärzte stagniert oder sinkt sogar in manchen Bezirken, was die Akteure im Gesundheitsbereich vor große Herausforderungen stellt. Das KV Blatt beleuchtet Ursachen und Lösungen für den Arztmangel in Berlin. Außerdem in dieser Ausgabe: Die psychologische Psychotherapeutin Eva-Maria Schweitzer-Köhn und der ärztliche Psychotherapeut Dr. Christian Messer erläutern, was sie vom Gesetzentwurf zur Reform der Psychotherapeutenausbildung halten und die KV Berlin startet mit der Krankenhausgesellschaft eine gemeinsame Plakataktion zur Entlastung der Rettungsstellen.

KV-Blatt 01/2019

KV-Blatt 01/2019 Titel Umsetzung des Terminservice- und Versorgungsgesetzes, Neuorganisation der ambulanten Notfallversorgung, Weiterführung der Digitalisierung - das sind nur einige Herausforderungen, die in diesem Jahr auf die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin und ihre Mitglieder zukommen. Die KV-Vorstände erläutern im Interview, was 2019 ansteht. Weitere Themen dieser Ausgabe: Neue Arztsitze sollen dem Hausarztmangel entgegenwirken und der Haushaltsplan 2019 der KV Berlin schließt mit "schwarzer Null" ab.
button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin