KV-Blatt 10/2012

KV-Blatt 10/2012 Titelblatt Der Anstieg des Orientierungspunktwertes um 0,9 % im kommenden Jahr sorgt für Furore. Eigentlich sollten hier bereits Texte und Bilder zum Thema Praxisschließungen zu lesen und zu sehen sein. Doch die Empörung bei Ärzten und Psychotherapeuten über diesen Beschluss muss so groß gewesen sein, dass die Krankenkassen eingeknickt sind ? noch bevor es überhaupt zum ?Streik? gekommen ist. Wenige Stunden nach Bekanntwerden eines Urabstimmungsergebnisses unter fast allen großen Ärzteverbänden legten die Vertreter des Kassen-Spitzenverbandes am 14. September ein neues Angebot vor. Bis zum nächsten Gesprächstermin am 4. Oktober soll es keine Proteste mehr geben. Eine trügerische Ruhe, denn auch das weitere Angebot gefällt nicht. Der Chef des koordinierenden Ärzteverbandes, Dirk Heinrich, warnt: "Wir bleiben streikbereit"?

Titelbild

Editorial

Aus dem Inhalt

Leserbriefe

Nachrichten

Titelthema

Wirtschaft und Abrechnung

Verschiedenes

Service

Medizinisches Thema

Termine

  • Folgt in Kürze

Kleinanzeigen

Amtliche Bekanntmachungen

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin