KV-Blatt 11/2011

KV-Blatt 11/11 Titelblatt Die Debatte um das künftige GKV-Versorgungsstrukturgesetz hat bekanntlich viele Begehrlichkeiten geweckt. Auch in Berlin wurde die Diskussion darüber neu belebt. Mehr Flexibilität lautet das Versprechen des Gesetzgebers. Mancher Zeitgenosse glaubt, dass eine solche Flexibilisierung in Berlin am ehesten mit der Rückkehr zu den bezirklichen Zulassungsgrenzen zu erreichen ist. Doch die Forderung nach alten Grenzen könnte jetzt einen Dämpfer erhalten. Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin hat erste Zahlen an der Hand, mit denen sie Wanderbewegungen der Patienten innerhalb der Stadt anhand von Behandlungsfällen nachzeichnen kann. Und da gibt es große Überraschungen und Fragen nach dem Sinn einer bezirksbezogenen Bedarfsplanung.

Titelbild

Editorial

Aus dem Inhalt

Forum

Nachrichten

Titelthema

Wirtschaft und Abrechnung

KV-Blatt-MedienWorkshop

Verschiedenes

Medizinisches Thema

Termine

Kleinanzeigen

Amtliche Bekanntmachungen

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin