KV-Gesundheitsratgeber: Gesund altern

Alt zu sein bedeutet nicht automatisch, auch krank zu sein. Allerdings begünstigen altersbedingte Funktionseinbußen des Immunsystems und anderer Organe die Entstehung von Krankheiten. Dazu gehören Diabetes, Gicht, Bluthochdruck, koronare Herzerkrankungen, Schlaganfälle, periphere Durchblutungsstörungen oder Gedächtnisstörungen. Altern ist ein natürlicher biologischer Prozess, der in den Erbanlagen festgelegt ist und zum Leben einfach dazu gehört. Der Alterungsprozess verläuft dabei individuell unterschiedlich und wird durch äußere Faktoren wie Umweltbelastung, Lebensweise, bisherige Erkrankungen und genetische Faktoren beeinflusst.

 

Patienteninformationen zum Herunterladen
Alt werden - gesund bleiben (PDF, 498 KB)
Was ist gesundes, was krankhaftes Altern? (PDF, 465 KB)
Wie bleibe ich geistig fit? (PDF, 464 KB)
Vorbeugung von Herzinfarkt und Schlaganfall (PDF, 484 KB)
Weiterführende Adressen (PDF, 479 KB)

(Quelle: KV Berlin)

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin