Darmkrebs: Früh erkannt immer heilbar

Jedes Jahr sterben in Deutschland circa 29.000 Menschen an Darmkrebs. Etwa 90 Prozent der Darmkrebsopfer bräuchten nicht sterben, wenn die Erkrankung oder ihre Vorstufen frühzeitig erkannt und behandelt würden.

Bitte lassen Sie sich von Ihrem behandelnden Arzt zum Thema Darmkrebs-Vorsorge informieren. Insbesondere, wenn Sie das 55. Lebensjahr bereits vollendet haben. Ab diesem Alter beträgt das Risiko, in den nächsten 25 Jahren an Darmkrebs zu sterben, 1:33. Anders gesagt, einer von 33 Patienten stirbt daran.

(Quelle: KV Berlin)

Zum herunterladen

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin