Nachwahl der oder des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin am 18. Mai 2017

Berlin, 21.04.2017. Am 18. Mai 2017 wird in der Sitzung der Vertreterversammlung (VV) der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin die oder der stellvertretende Vorstandsvorsitzende nachgewählt.

Dies gab die VV-Vorsitzende Frau Dr. Christiane Wessel in der gestrigen Sitzung des Gremiums bekannt. Interessierte haben nun bis zum 4. Mai 2017 Zeit, ihre Kandidatur für das Amt bei der VV-Vorsitzenden einzureichen*. Die Wahl findet gemäß Sozialgesetzbuch und Satzung der KV Berlin geheim und unmittelbar durch die Vertreterversammlung statt**. Diese besteht in Berlin aus 40 Mitgliedern.

Notwendig wird die Nachwahl durch die Amtsniederlegung des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Dipl.-Med. Mathias Coordt (vgl. Pressemitteilung KV Berlin Nr. 07/2017 vom 03.04.2017).

Der Vorstand der KV Berlin besteht aus drei hauptamtlichen Mitgliedern. Neben der oder dem Neuen sind dies Frau  Dr. Margret Stennes als Vorstandsvorsitzende und Herr Günter Scherer als Vorstandsmitglied (vgl. Pressemitteilung KV Berlin Nr. 04/2017 vom 11.02.2017).

 

Weitere Informationen unter:
www.kvberlin.de > Über uns > Wer wird sind > Vertreterversammlung bzw. > Vorstand.
www.kvberlin.de > Über uns > Wer wir sind > Statuten der KV Berlin: Satzung
www.kvberlin.de > Presse > Pressemitteilungen
*Satzung der KV Berlin, § 7 Abs. 3
**SGB V § 80 Abs. 2; Satzung der KV Berlin, § 7 Abs. 1

(Quelle: KV Berlin)

Autor: KV Berlin, Öffentlichkeitsarbeit | Erstellt am: 21.04.2017

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin