Schliessen
Youtube

1. Quartal 2022

7. Änderungsvereinbarung zur Vereinbarung zur Bereinigung der morbiditätsbedingten Gesamtvergütung nach § 87a Abs. 3 Satz 2 SGB V zwischen der KV Berlin und dem vdek für die BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK (ohne TK)

vom 18.01.2022

Gegenstand der 7. Änderungsvereinbarung zum Bereinigungsvertrag vom 09.01.2018, i.d.F. der 6. Änderungsvereinbarung vom 04.06.2021:

  • Mit Wirkung ab dem 01.04.2022 werden eine Reihe von GOPs aus den jeweiligen Ziffernkränzen gestrichen bzw. in den jeweiligen Ziffernkränzen aufgenommen.

Die Ziffernkränze der Anlage des o.g. Bereinigungsvertrages werden entsprechend geändert.

zur Vertragsseite


Konsortialvertrag §§ 92a und b SGB V zwischen Charité – Universitätsmedizin Berlin und Kassenärztliche Vereinigung Berlin und AOK Nordost – Die Gesundheitskasse und aQua - Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen GmbH und Deutsche Stiftung für chronisch Kranke im Sondervermögen der DT Deutsche Stiftungstreuhand und WIG2 Wissenschaftliches Institut für Gesundheitsökonomie und Gesundheitssystemforschung GmbH in Bezug auf das Projekt mit dem Titel PräVaNet - Strukturiertes, intersektoral vernetztes, multiprofessionelles, digitalisiertes Programm zur Optimierung der kardioVaskulären Prävention

vom 17.01.2022

Der Konsortialvertrag tritt mit Unterzeichnung (17. Januar 2022) in Kraft und regelt die rechtliche Gestaltung der Zusammenarbeit aller Konsortialpartner zum Zweck der gemeinsamen Durchführung des Projektes „PräVaNet“.