Schliessen

Suche

2247 Treffer

Arztsitzausschreibungen

Aktuelle Arztsitzausschreibungen Januar 2021 Die Kassenärztliche Vereinigung Berlin schreibt auf Antrag von Ärztinnen und Ärzten bzw. Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, die auf ihre Zulassung verzichten, die folgenden Vertragsarztsitze zur Übernahme durch einen Nachfolger aus. …
20.01.21
 

Verhaltenstherapie als Einzel- und/oder Gruppenbehandlung bei Erwachsenen und/oder Kindern u. Jugendlichen (PPT)

Rechtsgrundlagen Vereinbarung über die Anwendung von Psychotherapie in der vertragsärztlichen Versorgung (Psychotherapie-Vereinbarung), Inkraftreten am 01.04.2017 in der derzeit geltenden Fassung  Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Durchführung der Psychotherapie…
20.01.21
 

Übende und suggestive Interventionen (PPT)

Rechtsgrundlagen Vereinbarung über die Anwendung von Psychotherapie in der vertragsärztlichen Versorgung (Psychotherapie-Vereinbarung), Inkraftreten am 01.07.2017 in der derzeit geltenden Fassung Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Durchführung der Psychotherapie…
20.01.21
 

Übende und suggestive Interventionen (KJP)

Rechtsgrundlagen Vereinbarung über die Anwendung von Psychotherapie in der vertragsärztlichen Versorgung (Psychotherapie-Vereinbarung), Inkraftreten: 01.07.2017, in der derzeit geltenden Fassung Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Durchführung der Psychotherapie…
20.01.21
 

Änderung von Personen- und Praxis-Stammdaten

Welche Änderungen werden erfasst? Änderungen zum Arztregistereintragung (Geschlecht, Titel, Privatanschrift mit Kontaktdaten (Telefon, Fax, E-Mail), Namensänderung durch Eheschließung, Ausbildungsdaten: FA-Bezeichnung, Schwerpunkt- und Zusatzbezeichnung, Fachkunden, fakultative…
20.01.21
 

Verhaltenstherapie als Einzel- und/oder Gruppenbehandlung bei Kindern und Jugendlichen (KJP)

Rechtsgrundlagen Vereinbarung über die Anwendung von Psychotherapie in der vertragsärztlichen Versorgung (Psychotherapie-Vereinbarung), Inkraftreten: 01.04.2017, in der derzeit geltenden Fassung Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Durchführung der Psychotherapie…
20.01.21
 

Soziotherapie (PPT/KJP)

Rechtsgrundlagen Richtlinien des Bundesausschusses der Ärzte und Krankenkassen über die Durchführung von Soziotherapie in der vertragsärztlichen Versorgung (Soziotherapie-Richtlinien), Inkraftreten am 15.04.2015 in der derzeit geltenden Fassung Weitere Informationen KBV-Praxiswissen:…
20.01.21
 

tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie als Einzel- und/oder Gruppenbehandlung bei Kindern und Jugendlichen (KJP)

Rechtsgrundlagen Vereinbarung über die Anwendung von Psychotherapie in der vertragsärztlichen Versorgung (Psychotherapie-Vereinbarung), Inkraftreten am 01.04.2017 in der derzeit geltenden Fassung Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Durchführung der Psychotherapie…
20.01.21
 

Sprechzeiten

Eine neue Eingabemaske ermöglicht es Ärztinnen und Ärzten sowie Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten nach Angabe ihrer BSNR und LANR, ihre Sprechzeiten am Haupttätigkeitsort und optional an Zweigpraxisstellen anzugeben. Bereits im Arztregister hinterlegte Sprechzeiten können dabei…
20.01.21
 

Psychoanalyse als Einzel- und/oder Gruppenbehandlung bei Kindern und Jugendlichen (KJP)

Rechtsgrundlagen Vereinbarung über die Anwendung von Psychotherapie in der vertragsärztlichen Versorgung (Psychotherapie-Vereinbarung), Inkraftreten: 01.04.2017, in der derzeit geltenden Fassung  Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Durchführung der Psychotherapie…
20.01.21
 

Psychotherapie (Ärzte): Psychoanalyse

Rechtsgrundlage Vereinbarung über die Anwendung von Psychotherapie in der vertragsärztlichen Versorgung (Psychotherapie-Vereinbarung), Inkraftreten am 01.04.2017 in der derzeit geltenden Fassung  Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Durchführung der Psychotherapie…
20.01.21
 

Psychotherapie (Ärzte): Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Rechtsgrundlage Vereinbarung über die Anwendung von Psychotherapie in der vertragsärztlichen Versorgung (Psychotherapie-Vereinbarung), Inkraftreten am 01.04.2017 in der derzeit geltenden Fassung Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Durchführung der Psychotherapie…
20.01.21
 

Psychotherapie (Ärzte): Verhaltenstherapie

Rechtsgrundlage Vereinbarung über die Anwendung von Psychotherapie in der vertragsärztlichen Versorgung (Psychotherapie-Vereinbarung), Inkraftreten am 01.04.2017 in der derzeit geltenden Fassung Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Durchführung der Psychotherapie…
20.01.21
 

Honorar: Bereinigungsvereinbarungen MGV

Bereinigungsvereinbarungen MGV AOK BKK Ersatzkassen (ohne TK) IKK Techniker Krankenkasse (TK) Vertrag gültig vom: 01.01.2018 Vertrag vom 24.01.2018 zur Ermittlung des zu bereinigenden Behandlungsbedarfs in den durch das SGB V vorgesehenen Fällen Anlage …
20.01.21
 

Qualitätszirkel

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin bietet Seminare für die Ausbildung zum Moderator an. Die Leitung eines von der KV Berlin anerkannten Qualitätszirkels obliegt einem ausgebildeten Moderator. Geeignet für diese Aufgabe sind Ärzte sowie Psychotherapeuten, die an einer von der KV Berlin…
20.01.21
 

Änderung des Praxisstandorts

Informationen zur Verlegung des Praxissitzes finden Sie hier Ausgelagerte Praxisräume bilden eine Sonderform einer Nebenbetriebsstätte und sind bei der KV anzeigenpflichtig. Voraussetzungen Die ausgelagerten Praxisräume müssen sich in räumlicher Nähe zum Vertragsarztsitz befinden. Dort dürfen…
20.01.21
 

Stempel

Ich ziehe um, bekomme ich einen neuen Stempel? Ja. Der Praxisumzug wird mit einem Zulassungsbeschluss des Zulassungsausschusses wirksam. Der Zulassungsausschuss veranlasst bei der KV die Bestellung von Praxisstempeln. Ich werde heiraten / Ich lasse mich scheiden und mein Name ändert sich;…
20.01.21
 

Vertretung/Assistenz in der Praxis

Weitere Informationen Praxisinformation 06/2018: Vertretungsregelungen für Haus- und Fachärzte Kontakt Service-Center  030 / 31 003-999 030 / 31 003-900 Kontaktformular Sicherstellungsassistenten (synonym Entlastungsassistenten) sind Ärzte, die bei einem Vertragsarzt als…
20.01.21
 

Todesfall/Berufsunfähigkeit

Hinterbliebene sollten alle Versicherungen, die nicht mehr benötigt werden, kündigen. Alle anderen Versicherungen sollten die Hinterbliebenen übertragen lassen. Dies ist wichtig, da in der Regel die private Haftpflichtversicherung für Angehörige in der Berufshaftpflichtversicherung integriert ist…
20.01.21
 

Praxisabgabe und Nachbesetzung

Kontakt  Robert Bachmann 030 / 31 003-449 robert.bachmann@kvberlin.de Soll die Praxis eines Vertragsarztes oder einer -ärztin, eines Vertragspsychotherapeuten oder einer  -therapeutin in einem zulassungsbeschränkten Bezirk nachbesetzt werden und stimmt der Zulassungszuschuss der…
20.01.21
 
Suchergebnisse 141 bis 160 von 2247