Schliessen

Job-Detail

Zurück

Sachbearbeiter*in Poststelle/Versand

Bewerbungsfrist: 04.12.2020

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und eine wichtige Schlüsselfunktion im Gesundheitswesen. Wir sind für die Sicherstellung der ambulanten medizinischen und psychotherapeutischen Versorgung der gesetzlich Versicherten in der Hauptstadt zuständig. Wir gewährleisten diese in Zusammenarbeit mit der Ärzteschaft auf einem hohen Qualitätsniveau – rund um die Uhr. Unser Hauptsitz befindet sich in einem modernen Bürogebäude in zentraler Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung durch Bus und Bahn.

Für die Abteilung Zentrale Verwaltung (Poststelle, Registratur, Versand) in unserer Hauptabteilung Personal, Finanzen, Zentrale Verwaltung, Immobilien suchen wir zum nächstmöglichen Termin auf Vollzeitbasis (Teilzeitbeschäftigung ist möglich, wenn sie unter Berücksichtigung dienstlicher Belange vollzeitnah erfolgen kann) eine*n motivierte*n und engagierte*n

Sachbearbeiter*in Poststelle/Versand

Ihr Aufgabengebiet

  • eigenständige Bearbeitung von Schriftstücken (Tagespost)
  • Posteingangsbearbeitung (Briefe, E-Mails, Faxe entgegennehmen, sichten, öffnen, sortieren, zuordnen und mit Eingangsstempel versehen)
  • Prüfen von Schriftstücken und sonstigen Sendungen nach vorgegebenen Merkmalen
  • Erfassen/Registrieren von Schriftstücken im elektronischen Posteingangsbuch
  • Sicherstellung der termingerechten Weiterleitung von registrierten Schriftstücken an die jeweils zuständigen Abteilungen
  • Postausgangsbearbeitung (Prüfung von Schriftstücken und Festlegung der Versandart und Formate)
  • Konfektionieren und Kuvertieren sowie Postausgangsdokumentation
  • eigenständige Bearbeitung von Massen E-Mails
  • elektronischen Versand von Daten vorbereiten, prüfen und Empfänger-Zielgruppen selektieren
  • Arbeiten am PC mit diversen Programmen

Ihr Profil

  • Berufspraxis als Mitarbeiterin*in einer Post-stelle bzw. Erfahrungen in ähnlichen Tätigkeiten
  • idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen in der Posteingangs- und Postausgangsbearbeitung einer öffentlichen Verwaltung wären von Vorteil
  • Erfahrung in den KV-internen Arbeitsabläufen sind wünschenswert
  • ausgeprägte Fähigkeiten zur Gestaltung von ergebnisorientierten Arbeitsprozessen sowie technisches Verständnis und hohe IT-Affinität
  • sichere Anwendungskenntnisse in den MS-Office-Produkten
  • eigenständige und strukturierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen

  • eine sichere Perspektive in einem unbefristeten und zukunftsorientierten Arbeitsverhältnis
  • ein offenes und hilfreiches Team sowie eine ausgewogene und fundierte Einarbeitungsphase
  • Planung und Unterstützung notwendiger Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in modern und ergonomisch ausgestatteten Büros, hellen Räumen, Projekträumen und Rückzugsorten
  • Gesundheitsförderung durch unternehmenseigene Fitnessräume und Erholungsmöglichkeiten in Pausenräumen oder Freizeitlounge, Du-schen für Radfahrer
  • die Möglichkeit, sich und Ihre Erfahrungen in ein aufgeschlossenes Umfeld einzubringen
  • flexible Arbeitszeitregelungen (Gleitzeit) bei 38,5 Stunden / Woche
  • eine Eingruppierung nach TV-L gemäß den für die Beschäftigten des Landes Berlin geltenden Entgelttabellen sowie eine tarifvertraglich vereinbarte Jahressonderzahlung
  • ein vergünstigtes Nahverkehrsticket und sehr gute Verkehrsanbindung an den ÖPNV
  • die Möglichkeit der Entgeltumwandlung

Diskretion und die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung sind selbstverständlich. Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Ebenso begrüßen wir auch die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins unter der Kennziffer 50_2020 bis zum 04.12.2020 per E-Mail an 

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten elektronisch erfassen und speichern und ausschließlich für Zwecke des Bewerbungsverfahrens nutzen. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.