Topnews Seit Oktober 2018 gilt im Versorgungsbereich Berlin ein neuer Honorarverteilungsmaßstab (HVM). Über diese Neuerungen informiert die KV Berlin die Haus- und Fachärzte in jeweils zwei getrennten Veranstaltungen im Dezember 2018 und Januar 2019. Es wird auch die Möglichkeit für Fragen geben.

Aktuelle Meldungen

Versorgungsmangel bei tetravalentem Grippeimpfstoff: Importe durch Apotheken möglich

Eine Allgemeinverfügung des LAGeSo ermöglicht es Apotheken, bestimmte Grippeimpfstoffe befristet bis zum 31.03.2019 zu importieren. [mehr...]

HPV-Impfung für Jungen

Der G-BA-Beschluss zur HPV-Impfung für Jungen ist am 30. November 2018 in Kraft getreten. Die Schutzimpfungs-Richtlinie wurde dahingehend geändert, dass nun auch Jungen im Alter von 9-14 Jahren als Kassenleistung geimpft werden. [mehr...]

Jetzt über das Online-Portal: Die Bedarfsplanung für Berlin unterstützen

Um für Sonderbedarfszulassungen die Versorgungssituation bestmöglich einschätzen zu können, ist der Zulassungsausschuss auf die Mithilfe der Vertragsärzte und -psychotherapeuten angewie-sen. Diese können über das Online-Portal der KV Berlin schnell und einfach eine entsprechende Umfrage ausfüllen. [mehr...]

Elektronische Gesundheitskarte: Ab 2019 nur G2-Karten gültig

Ab Januar 2019 gelten ausschließlich die elektronischen Gesundheitskarten der 2. Generation (G2), ältere Karten können dann nicht mehr eingelesen werden. Passende Patienteninformationen werden zu Jahresbeginn an die Praxen versandt und stehen jetzt bereits zum Download zur Verfügung. [mehr...]

Proteste erfolgreich: Auch Bestellfrist für TI-Komponenten verlängert, Nachweis auf Anforderung

Praxen bekommen jetzt doch Zeit bis Ende März 2019, um die technische Ausstattung für die Anbindung an die Telematikinfrastruktur (TI) zu bestellen. Nachdem zwar die Frist für die Nutzung der Telematikinfrastruktur offiziell bis Ende Juni 2019 verlängert wurde, der Auftrag für die TI-Komponenten aber dennoch bis Ende dieses Jahres erfolgen sollte, hatte es wieder massive Proteste der Ärzteschaft gegeben. [mehr...]

Neue KV-Notdienstpraxis für Kinder und Jugendliche am Campus Virchow-Klinikum

Gemeinsame Pressemitteilung von Charité und KV Berlin [mehr...]

KBV-Zukunftspraxis: Bewerben Sie sich als Test-Praxis für ausgewählte digitale Dienste

Mit dem Projekt KBV-Zukunftspraxis möchte die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) die Digitalisierung im Gesundheitswesen aktiv vorantreiben und bittet Praxen um Mithilfe. [mehr...]

Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin stimmt für Zulassung von ausschließlicher Fernbehandlung

Die Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin hat an diesem Mittwoch einstimmig für eine Änderung der Berufsordnung gestimmt. Künftig ist Berliner Ärztinnen und Ärzten im Einzelfall die ausschließliche Fernbehandlung ihrer Patientinnen und Patienten erlaubt. [mehr...]

Vivy und Co.: Das sollten Sie über elektronische Gesundheitsaktenten wissen

Krankenkassen werben im Moment intensiv für die Vivy-App - eine elektronische Gesundheitsakte. Was Ärzte im Umgang mit dem Produkt beachten sollten und wie sich elektronische Gesundheitsakten von der elektronischen Patientenakte unterscheiden, hat die KV Berlin zusammengestellt. [mehr...]

Erfolg der Ärzteschaft: TI-Frist wird bis 30. Juni 2019 verlängert

Der Bundesgesundheitsminister hat offiziell bestätigt, dass die Frist für die Anbindung an die Telematikinfrastruktur (TI) um ein halbes Jahr verlängert wird. [mehr...]

Fax der Datenschutzauskunft-Zentrale: Bitte nicht antworten!

Hinter einem Schreiben der vermeintlichen Datenschutzauskunft-Zentrale steht eine Betrugsmasche. [mehr...]

Vertretungen für eine nachzubesetzende Arztstelle

Neues Formular zur Genehmigung der Beschäftigung eines Vertreters für eine vakante Arztstelle vereinfacht die Antragstellung. [mehr...]

Herbstferien: Vertretungsmeldungen selbstständig online eingeben

Vertretungsmeldungen, insbesondere von Urlaub, Krankheit, Mutterschutz / Elternzeit, Pflege naher Angehöriger und Fortbildung können selbstständig über die Online-Dienste der KV Berlin eingegeben werden. [mehr...]

HPV-Impfung für Jungen auch in Berlin einfach über die AOK-Gesundheitskarte abrechenbar

Gemeinsame Pressemitteilung: Neue Vereinbarung zwischen KV Berlin und AOK Nordost zu Satzungsimpfungen [mehr...]

Rufnummer 116117

116117 Bundesweite Rufnummer für den Ärztlichen Bereitschafts-
dienst

Informationen für Patienten

Informationen für Ärzte

KV-Seminarpgrogramm 2019

Telematikinfrastruktur - TI

In Berlin sind bereits
1.300 Praxen
an die Telematikinfrastruktur angeschlossen

Neues von der TI


FAQs: Telematikinfrastruktur
(PDF, 109 KB [6 Seiten])

Infoseite TI

KV-Newsletter

Logo Praxisinformationsdienst 148x23
.........................................
Logo Verordnungsnews 148x24

DSGVO

Datenschutz-Grundverordnung
(DSGVO) der EU:

Seit dem 25. Mai 2018 gelten
neue Vorschriften beim Datenschutz
- was Praxen tun müssen

Abschlagszahlung

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin