Schliessen

Teilnahme und Impftätigkeit

Werde ich trotz vollständigem Impfschutz auf COVID getestet?

Alle Ärzt:innen, deren Zweitimpfung länger als 14 Tagen zurückliegt, werden in den Corona-Impfzentren nicht auf COVID getestet. 
Vor dem Einsatz der mobilen Impfteams werden weiterhin alle Ärzt:innen getestet, da aktuell noch vulnerable Personengruppen angefahren werden, sodass die Senatsverwaltung hier eine besondere Vorsicht anwendet.

War dieser Artikel hilfreich?

Darf ich als schwangere Ärztin Dienste in den Corona-Impfzentren und bei den mobilen Impfteams übernehmen?

In allen Corona-Impfzentren und bei den mobilen Impfteams dürfen keine schwangeren Ärztinnen tätig werden. Sofern Sie sich gleichwohl zu Impfdiensten eingetragen haben, bittet die KV Berlin, diese selbstständig zurückzugeben.

War dieser Artikel hilfreich?

Brauche ich einen eigenen Stempel?

Ein reiner Namensstempel ist für die Dienste in den Corona-Impfzentren und bei den mobilen Impfteams ausreichend. Sollte dieser nicht vorhanden sein, müssen Sie Ihren Namen leserlich in Blockbuchstaben zu Ihrer Unterschrift auf den Impfdokumenten ergänzen. 

Impfstempel mit dem Aufdruck ,,Impfarzt im Auftrag der KV Berlin‘‘ und ,,Impfarzt KV Berlin‘‘ dürfen nicht verwendet werden. Sie sind in den Corona-Impfzentren und bei den mobilen Impfteams im Auftrag des Landes Berlin tätig. Die Verwendung der beschriebenen Stempel sind nicht zulässig und werden daher untersagt.

War dieser Artikel hilfreich?

Was passiert, wenn ich zu spät zu meinem Dienst erscheine?

Für einen reibungslosen organisatorischen Ablauf bittet Sie die KV Berlin, sich rechtzeitig zu Ihrem Dienst am Standort einzufinden. Hier zählt nicht die reine Anwesenheit auf dem Gelände.

War dieser Artikel hilfreich?

Wann können Ärzt:innen von Impfdiensten ausgeschlossen werden?

Die KV Berlin steht hierzu in engen Austausch mit der Senatsverwaltung. Liegt eine Beschwerde vor, bittet die KV Berlin die Betroffenen zunächst um Stellungnahme und leitet diese an die Senatsverwaltung zur endgültigen Entscheidung weiter. Bei schwerwiegenden Vorwürfen, insbesondere wenn das Ansehen aller Berliner Vertragsärzt:innen gefährdet wird, behält sich die KV Berlin bis zur Klärung und abschließenden Entscheidung eine sofortige Suspendierung vor. Insbesondere kann folgendes Verhalten mit einer sofortigen Suspendierung bzw. einer absoluten Dienstsperre geahndet werden: 

  • vorschriftswidriges Verwenden des Impfstoffes (Checkliste wurde von Ihnen unterzeichnet), insbesondere ungenehmigte Eigenimpfungen oder Impfungen von Angehörigen oder Bekannten
  • fachliches Fehlverhalten (z.B. Impfung falsch gesetzt) und damit die Feststellung der mangelnden Impferfahrung
  • unkollegiales Fehlverhalten oder Auftreten, auch gegenüber dem begleitenden nichtärztlichem Personal oder weiterer Personen
  • Anhalten von Mitarbeitenden zu einer nicht vertretbaren zügigen Durchführung von Impfungen, um den Impfdienst in den mobilen Teams schnellstmöglich zu beenden
  • Nicht rechtskonforme bzw. unvollständige Dokumentation 
  • unerlaubtes Fotografieren bzw. Dokumentieren privater Patientendokumente
War dieser Artikel hilfreich?

Wie und wann erfolgt die Vergütung der Impfdienste?

Es erfolgt eine monatliche Abrechnung mit Zahlungen sechs bis acht Wochen nach Monatsende.

War dieser Artikel hilfreich?

Wie wird die ärztliche Tätigkeit vergütet?

Die Dienste in den Impfzentren wurden zum 14. Juni 2021 auf eine Schichtvergütung umgestellt. Die Schichten haben eine Dauer von sechs Stunden und werden Pauschal mit 720 Euro vergütet. Bei einem akuten Mehrbedarf kann die Schicht ohne zusätzliche Vergütung seitens des ärztlichen Leitung verlängert werden. Die ungeplante Verlängerung ist für Ausnahmefälle und auf maximal eine Stunde begrenzt. 

Die Dienste in den mobilen Impfteams werden weiterhin mit einer Stundenvergütung von 120 Euro honoriert. Bei einem vorzeitigem Dienstende bei den mobilen Impfteams kann der Dienst in einem Corona-Impfzentrum weitergeführt werden, um einen vollen Vergütungsanspruch zu erhalten.

Die Auszahlung erfolgt über die KV Berlin auf die angegebene Kontoverbindung. Die KV Berlin behält einen Verwaltungskostensatz in der Höhe von 2,4 Prozent ein.

Bitte beachten Sie: Die KV Berlin muss sich Ihre durchgeführten Dienste von der Leitung des Impfzentrums/Einsatzleitung der mobilen Teams bestätigen lassen; nehmen Sie bitte zur Bestätigung Ihres Dienstes selbständig Kontakt mit Leitung des Impfzentrums/Einsatzleitung auf.

War dieser Artikel hilfreich?

Besteht für das sogenannte medizinische Hilfspersonal und die beteiligten Ärzt:innen ein Unfallversicherungsschutz?

Es wurde für den Einsatz der Ärzt:innen in den Impfzentren / Mobilen Impfteams kein gesonderter Unfallschutz vereinbart. Insofern sind die tätigen Ärzt:innen hierfür selbst verantwortlich, da sie als Selbständige tätig wird.

War dieser Artikel hilfreich?

Für welche Impfschäden im Rahmen einer Tätigkeit in Impfzentren oder bei mobilen Impfteams können Ärzt:innen haftbar gemacht werden?

Im Kooperationsvertrag zwischen der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und der KV Berlin wurde Folgendes vereinbart: „Die in den Impfzentren und mobilen Impfteams tätigen Ärzt*innen haften für vorsätzliche und grob fahrlässige Schadensverursachung. Die Vertragsparteien gehen davon aus, dass für fahrlässige und leicht fahrlässige Schadensverursachung die Berufshaftpflichtversicherungen der Ärzt*innen eingreift. Sofern dies nicht zutrifft, stellt das Land Berlin die Ärzt*innen insoweit von der zivilrechtlichen Inanspruchnahme durch Dritte frei.“

War dieser Artikel hilfreich?

Brauche ich für die Dienste eine Berufshaftpflichtversicherung?

Eine gültige Berufshaftpflichtversicherung ist zwingend erforderlich. Bitte prüfen Sie, ob die abgeschlossene Berufshaftpflichtversicherung die Impftätigkeit in den Impfzentren/mobile Impfteams einschließt. Teilen Sie auf jeden Fall Ihrer Berufshaftpflichtversicherung die Tätigkeit im Impfzentrum bzw. dem mobilen Impfteam mit.

War dieser Artikel hilfreich?

Kann ich eine MFA zu meinen Diensten mitbringen?

Nein, das ist nicht mehr möglich. Bei den Diensten in den mobilen Impfteams ist keine zusätzliche MFA zugelassen. Auch in den Impfzentren können seit dem 1. Juni keine MFA mehr mitgebracht werden.

War dieser Artikel hilfreich?

Wohin soll ein Chargenaufkleber geklebt werden, in das Impfbuch oder den Impfbucheinleger?

Vorrangig ist der Chargenaufkleber in das Impfbuch einzukleben. Sofern der zu Impfende kein Impfbuch vorlegt, kann der Chargenaufkleber in den Einleger eingeklebt werden.

War dieser Artikel hilfreich?

Wen kontaktiere ich, wenn ich mich in BD-online nicht einloggen kann?

Bitte wenden sie sich bei Anfragen bzgl. Dienstplanung, Log-In Problemen etc. an .

War dieser Artikel hilfreich?

Ich habe keinen Aktivierungslink für „BD-Online“ erhalten. Was kann ich tun?

Die Aktivierungslinks für die die Dienstplanungssoftware „BD-Online“ wurden an diejenigen E-Mail-Adressen versandt, an die auch der Praxisinformationsdienst per E-Mail versandt wird. Bitte prüfen Sie daher auch Ihren Spamordner. Falls Sie keinen Aktivierungslink erhalten haben, teilen Sie uns bitte per E-Mail an mit, welche E-Mail-Adresse für Sie hinterlegt werden soll. Bitte schreiben Sie in die Betreffzeile „Aktivierungsmail“, so ist eine zügigerer Bearbeitung möglich.

War dieser Artikel hilfreich?

Kann ich als angestellte Ärztin / angestellter Arzt einer Vertragsarztpraxis in den Impfzentren/mobilen Impfteams tätig werden?

Ja das können Sie. Dafür müssen Sie in einer Vertragsarztpraxis für den Praxisinformationsdienst (PID) der KV Berlin angemeldet oder beim Arztregister eine persönliche E-Mail-Adresse hinterlegt haben. In diesem Fall wurde Ihnen bereits automatisiert eine Aktivierungscode zugesendet. Falls Sie keinen Aktivierungslink erhalten haben, teilen Sie bitte per E-Mail an mit, welche E-Mail-Adresse für Sie hinterlegt werden soll. Bitte schreiben Sie in die Betreffzeile „Aktivierungsmail“, so ist eine zügigerer Bearbeitung möglich. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Teilnahme am Dienst in den Impfzentren mit Ihrem Arbeitgeber besprechen (z.B. Nebentätigkeit). Die Vergütung dieser Dienste wird auf das Honorarkonto Ihres Arbeitgebers überwiesen.

War dieser Artikel hilfreich?

Dürfen auch Nicht-Vertragsärzt:innen in den Impfzentren impfen?

In den Impfzentren impfen auch Nicht-Vertragsärzt:innen, die sich zuvor bei der KV Berlin registriert haben. Das Registrierungsformular wurde am 26. Juli 2021 deaktiviert, da aktuell keine neue Ärz:innen mehr für Dienste gesucht werden. 

War dieser Artikel hilfreich?

Dienstplanung (BD-Online)

Warum wurden bereits mehrere meiner Dienste abgesagt?

Die Dienstabsagen werden über BD-Online verschickt. Die Auswahl der Ärzt:innen, die von einer Dienstabsage betroffen sind, werden mittels Zufallsgenerator ausgewählt. Der Zufallsgenerator betrachtet jeden Tag einzeln und bezieht hier keine vorherigen Dienstabsagen mit ein.

War dieser Artikel hilfreich?

Ich bekomme zu viele E-Mails von BD-Online. Wie kann ich das selbstständig ändern?

Sie können Ihre E-Mail-Adresse selbstständig unter „Meine Daten“ -> „Stammdaten“ ändern. Im Reiter Kommunikation können Sie hinterlegen, welche Nachrichten Sie erhalten möchten.

War dieser Artikel hilfreich?

Wohin wende ich mich bei Problemen rund um den Dienstplan?

Bitte wenden Sie sich ausschließlich per E-Mail an . Bitte haben Sie Verständnis, wenn die Bearbeitung aufgrund vieler Anfragen etwas Zeit in Anspruch nimmt. Nennen Sie bitte immer eine Rückrufnummer.

War dieser Artikel hilfreich?

Der Dienst für den ich mich eingetragen habe steht nicht unter meinen Diensten. War die Buchung erfolgreich?

Wenn kein Dienst unter Ihren Stammdaten eingetragen ist, war die Buchung nicht erfolgreich. Dies passiert, wenn sich mehrere Ärzt:innen zeitgleich für einen Dienst eintragen wollen. Bitte buchen Sie einen anderen Dienst. 

War dieser Artikel hilfreich?

Wo finde ich meine Dienste?

Ihre Dienste können Sie unter Ihren Stammdaten und dem Reiter ,,Meine Dienste‘‘ einsehen.

War dieser Artikel hilfreich?

Wie kann ich meinen Dienst tauschen und abgeben?

Ein Tausch von Diensten ist nicht mehr möglich. Falls Sie Ihren Dienst nicht antreten können, geben Sie diesen bitte schnellstmöglich und selbstständig als ,,freien Dienst‘‘ zurück.

War dieser Artikel hilfreich?

Was unternimmt die KV Berlin, wenn gegen die Regelungen der Dienstplanung verstoßen wird?

In der Dienstplanung können die teilnehmenden Ärzt:innen in BD-Online einen Dienst pro Dienstplanungszeitraum von zwei Wochen buchen.

Sollte es im aktuellen Dienstplanzeitraum zu Dienstrückgaben kommen, kann hier ein Dienst je Ärzt:in übernommen werden, sollte in der regulären Dienstplanung kein Dienst gebucht werden können. Eine maximale Dienstanzahl pro Dienstplanungszeitraum (inklusive eventueller Zusatzdienstpläne) ist somit auf 1 beschränkt.

Sollte die KV Berlin nach Prüfung feststellen, dass Ärzt:innen mehr als die drei Dienste übernommen haben, werden die überzähligen Dienste wieder freigestellt und die betreffenden Ärzt:innen für die nächste Dienstplanung gesperrt. Beim wiederholten Verstoß werden die betreffenden Ärzt:innen für eine weitere Teilnahme an den Impfdiensten dauerhaft gesperrt.

Beim Buchen/Übernehmen von mehr als fünf Diensten im Planungszeitraum werden alle diese Dienste wieder freigestellt und die weitere Teilnahme an den Impfdiensten wird umgehend und dauerhaft ausgesetzt.

War dieser Artikel hilfreich?

Dienste Impfzentren

Finden in den Impfzentren Einweisungen statt?

Ja. Die Einweisungen finden morgens (8.30 - 9 Uhr) und mittags (13.30 - 14 Uhr) statt. Weitere Informationen zu den Impfdiensten finden Sie hier.

War dieser Artikel hilfreich?

Wie sind die Dienstzeiten für ärztliches Personal in den Impfzentren?

  • Frühschicht: 8 bis 14 Uhr
  • Spätschicht: 13 bis 19 Uhr

Weitere Informationen zu den Impfdiensten finden Sie hier.

War dieser Artikel hilfreich?

Dienste mobile Impfteams

Wie sind die mobilen Impfteams besetzt und ausgestattet?

Die Teams bestehen aus: Fahrer, Dokumentationsassistenz, Fachkraft zur Impfstoffzubereitung, Arzin/Arzt. Ein eigenes Auto ist nicht erforderlich. Notfallausstattung und persönliche Schutzausrüstung sind vorhanden. Weitere Informationen zu den Impfdiensten finden Sie hier.

War dieser Artikel hilfreich?

Wo starten die mobilen Impfteams?

Alle mobilen Impfteams starten ab Flughafen Tegel, Terminal C. Diensthabende Ärzt:innen sollten bereits aus organisatorischen Gründen um 8:15 Uhr vor Ort sein. Weitere Informationen zu den Impfdiensten finden Sie hier.

War dieser Artikel hilfreich?

Wie sind die Dienstzeiten der mobilen Teams?

Die Dienstzeiten sind von Montag bis Sonntag von 8.30 bis 18 Uhr. Weitere Informationen zu den Impfdiensten finden Sie hier.

War dieser Artikel hilfreich?