Schliessen
Youtube
Zurück zu alle FAQs

Themen für Ärzt:innen

Themen für Psychotherapeut:innen

Ich bin neu zugelassen. Wie berechnet sich meine Abschlagszahlung?

Ärzte:innen: Der Abschlag errechnet sich wie folgt: Sie melden uns spätestens bis zum 18. monatlich Ihre Fallzahl, welche auf das Quartal hochgerechnet wird. Der Wert wird dann mit dem festgelegten Fallwert multipliziert.   

Psychotherapeuten: innen: Der Abschlag errechnet sich aus den spätestens bis zum 18. monatlich gemeldeten genehmigten Wochenstunden multipliziert auf die Wochenstunden des umgerechneten Fallwertes.   Wichtiger Hinweis: nicht genehmigte Leistungen führen nicht zur Berechnung eines Abschlages, ggf. erhalten Sie zu Anfang keine Abschläge.

War dieser Artikel hilfreich?