Schliessen
Youtube

Zurück

04.04.2022

Wegen Chrome-Sicherheitslücke: KVBeN3-Update erforderlich

Online-Portal KV Berlin

Der Text gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Über ggf. weitere Neuigkeiten zum Thema wird an anderer Stelle informiert.

Beim Start der Einwahlsoftware für die Online-Abrechnung wird ein automatisches Sicherheitsupdate angeboten. Das Update schließt eine Sicherheitslücke und ist dringend notwendig.

In Chromium-basierten Web-Browsern wurde eine gefährliche Sicherheitslücke entdeckt. Davon ist indirekt auch das Programm „KV Berlin Netz“ (KVBeN3) betroffen, da es auf gemeinsame Bestandteile von Chrome zurückgreift. Um die Lücke zu schließen, steht ab sofort ein Sicherheitsupdate (Version 3.3.0) bereit. 

Die KV Berlin empfiehlt dringend, das Update zeitnah zu installieren. Beim nächsten Start vom KV Berlin Netz 3 wird deshalb auf das Update hingewiesen. Die Installation kann dann direkt gestartet werden. Diese funktioniert in der Regel problemlos und ist in wenigen Sekunden abgeschlossen.

Praxen, die ihre Abrechnung bereits versendet haben, sollten das Update ebenfalls möglichst bald einspielen. Ein erneutes Senden der Abrechnung ist aber nicht erforderlich.