Schliessen
Youtube

Zurück

29.11.2021

Anhang 2 zum EBM wird zum 1. Januar 2022 aktualisiert

EBM

Der Text gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Über ggf. weitere Neuigkeiten zum Thema wird an anderer Stelle informiert.


Das Verzeichnis der operativen Prozeduren im Anhang 2 zum EBM wird zum 1. Januar 2022 an die aktuelle Version des Operationen- und Prozedurenschlüssels angepasst. 

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte aktualisiert jährlich den Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS). Der Bewertungsausschuss passt daraufhin den Anhang 2 des EBM an die neue OPS-Version an. Zum 1. Januar 2022 werden neue OPS-Kodes aufgenommen und beendete Kodes gestrichen.

Weitere OPS-Kodes in den Anhang 2 aufgenommen

Außerdem wird der Anhang 2 um weitere Kodes ergänzt. Diese bilden den operativen Aufwand für Ligaturen bei Hämorrhoiden 3. Grades (5-493.01 und 5-493.02) und weitere belegärztlich urologisch-operative Verfahren (5-568.d0, 5-575.00, 5-575.01, 5-577.01, 5-579.41) ab.

Welche neuen OPS-Kodes in den Anhang 2 aufgenommen und welche gestrichen werden, ist dem Beschluss des Bewertungsausschusses zu entnehmen.

Weitere Informationen in der PraxisNachricht der KBV.