Schliessen

Zurück

30.08.2021

Vertragsinhalte und Vergütung für das DMP-Programm Diabetes mellitus Typ 1 angepasst

DMP Diabetes mellitus Typ 1

Der Text gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Über ggf. weitere Neuigkeiten zum Thema wird an anderer Stelle informiert.


Seit dem 1. Juli 2021 sind Änderungen für das DMP-Programm Diabetes mellitus Typ 1 in Kraft. Sie umfassen unter anderem neue Versorgungsinhalte und eine angepasste Vergütung für einzelne Leistungen.

Zum 1. Juli 2021 traten Anpassungen im Disease-Management-Programm Diabetes mellitus Typ 1 in Kraft. Änderungen gab es hinsichtlich der fachlichen Voraussetzungen, der Versorgungsinhalte und der Dokumentation:

  • Für die fachlichen Voraussetzungen diabetologisch besonders qualifizierter Ärzt:innen entfällt die Regelung der erforderlichen Mindestmenge behandelter Patient:innen im Quartal. 
  • Die Versorgungsinhalte (Anlage 8) enthalten u.a. nun die Empfehlung bei Patienten:innen ohne diabetische Nephropathie statt der Albumin-Ausscheidung im Urin die Albumin-Kreatinin-Ratio zu ermitteln. Zudem ist der Parameter „Stationäre Aufenthalte wegen Nichterreichens des HbA1c-Wertes seit der letzten Dokumentation“ entfallen. Daraus ergeben sich Anpassungen in der Dokumentation und in den Qualitätszielen.

Angepasste Vergütung

Des Weiteren gelten seit dem 1. Juli 2021 angepasste Vergütungen bei den Betreuungspauschalen und bei den Schulungen 

Betreuungspauschalen:

SNRLeistungAbrechnungs-
frequenz
Vergütung
bis 30.06.2021ab 01.07.2021
99973Betreuung bei intensivierter Insulintherapieje Quartal32 Euro35 Euro
99974Betreuung bei gravierenden Spätkomplikationenje Quartal11,50 Euro13 Euro
99975Betreuung Typ-1-Diabetikerin in der Schwangerschaftje Quartal, max. 3 Quartale120 Euro130 Euro
99976Ersteinstellung Pumpentherapieeinmalig120 Euro150 Euro

Hinweise:

  • SNR 99975, SNR 99973 und SNR 99974 sind nicht in Quartalen abrechnungsfähig, in denen eine Schwangerschaft besteht.
  • Für die SNR 99974 wird ein Zuschlag von 0,50 Euro gezahlt, wenn die Fallzahlen der SNR 99974 aller abrechnenden Leistungserbringer im Quartal nicht 50 Prozent zur Bezugsgröße SNR 99973 übersteigen.

Schulungen:

SNRSchulungsprogrammVergütung
bis 30.06.2021ab 01.07.2021
99981Behandlungs- und Schulungsprogramm für 
intensivierte Insulintherapie
27 Euro29,50 Euro
99987HyPOS-Schulungsprogramm27 Euro28,50 Euro
99989LINDA-Diabetes-Selbstmanagementschulung Typ 1 ICT27 Euro28,50 Euro
99991Diabetes-Schulungsmaterial 
(Verbrauchsmaterial inkl. Diabetespass)
9 Euro9 Euro
99988PRIMAS Schulungs- und Behandlungsprogramm27 Euro29,50 Euro
99980PRIMAS Schulungsmaterial14 Euro14 Euro
99982Blutglukosewahrnehmungs-training (BGAT) III – deutsche Version27 Euro28,50 Euro
99992BGAT-Schulungsmaterial20 Euro20 Euro
99983Schulungsprogramm  Diabetesbuch für Kinder für 6-10jährige Kinder15 Euro29,50 Euro
99993Schulungsmaterial Diabetesbuch für Kinder19,90 Euro19,90 Euro
99984Schulungsprogramm Jugendliche mit Diabetes für Jugendliche ab dem 11. Lebensjahr27 Euro29,50 Euro
99994Schulungsmaterial Jugendliche mit Diabetes100 Euro100 Euro
99985Behandlungs- und Schu-lungsprogramm für Patienten mit Hypertonie23 Euro24,50 Euro
99986Das strukturierte Hypertonie Behandlungs- und Schulungsprogramm (HBSP)23 Euro24,50 Euro
99995Hypertonie-Schulungsmaterial9 Euro9 Euro

Der Vertrag zur Abrechnung und Vergütung zum DMP mellitus Typ 1 ist bis zum 31. Dezember 2021 befristet, eine Anschlussvereinbarung mit dem Ziel einer höheren Vergütung wird bereits verhandelt.

Der 3. Nachtrag zum Hauptvertrag sowie der Vertrag zur Abrechnung und Vergütung ist hier einsehbar.