Schliessen

Zurück

17.08.2021

Neue QS-Leistung veröffentlicht: LDR-Brachytherapie

Qualitätssicherung

Der Text gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Über ggf. weitere Neuigkeiten zum Thema wird an anderer Stelle informiert.


Fachärzt:innen für Strahlentherapie und Urologie können sich online über die Anforderungen zur Beantragung der neuen qualitätsgesicherten Leistung gemäß der GOP 25335 und 25336 EBM informieren. 

Auf der Website der KV Berlin wurde das neue QS-Gebiet „LDR-Brachytherapie“ veröffentlicht. 

Fachärzt:innen für Strahlentherapie und Urologie können die Leistungen gemäß GOP 25335 EBM (Interstitielle LDR-Brachytherapie mit permanenter Seed-Implantation zur Behandlung von Patienten mit lokal begrenztem Prostatakarzinom) und GOP 25336 EBM (Postimplantationskontrolle und Nachplanung zur interstitiellen LDR-Brachytherapie mit permanenter Seed-Implantation zur Behandlung von Patienten mit lokal begrenztem Prostatakarzinom) ab sofort bei der KV Berlin beantragen. 

Die Leistung darf erst erbracht und abgerechnet werden, nachdem hierfür durch die KV Berlin eine Genehmigung erteilt wurde. Das entsprechende Antragsformular auf Abrechnungsgenehmigung ist online hinterlegt.