Schliessen

Detailansicht

Zurück

01.10.2020

Test auf DPD-Mangel

Neue Leistung im EBM

Der Text gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Über ggf. weitere Neuigkeiten zum Thema wird an anderer Stelle informiert.

Die Untersuchung des Metabolisierungsstatus des Enzyms Dihydropyrimidim-Dehydrogenase (DPD) im Zusammenhang mit der Gabe von fluorouracilhaltigen Arzneimitteln, wird als neue Leistung in den EBM aufgenommen.

Dazu wird die GOP 32867 neu in den Unterabschnitt 32.3.4 (Molekulargenetische Untersuchungen) in den EBM aufgenommen. Diese wird mit 120 Euro bewertet und zunächst extrabudgetär vergütet. Die GOP ist einmal im Krankheitsfall berechnungsfähig.