Schliessen

Detailansicht

Zurück

22.09.2020

Anpassungen der Vergütung

Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung (ASV)
Der Text gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Über ggf. weitere Neuigkeiten zum Thema wird an anderer Stelle informiert.

Der ergänzte Bewertungsausschuss hat die Vergütung verschiedener Leistungen der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung angepasst. Die meisten Änderungen gelten rückwirkend.

Der ergänzte Bewertungsausschuss, der sich aus Kassenärztlicher Bundesvereinigung, Deutsche Krankenhausgesellschaft und GKV-Spitzenverband zusammensetzt, hat diverse GOP für die einzelnen Anlagen zur ASV-Richtlinie beschlossen und angepasst.

Die Änderungen gelten rückwirkend zum 1. April, 1. Juli sowie 24. Juli. Zum 1. Oktober wird die GOP 51050 „Augenärztliche Leistungen“ im Abschnitt 51.5 EBM abgewertet.