Schliessen

Detailansicht

Zurück

15.09.2020

Abgabe der Erklärung zum eHealth-Update

eHealth-Konnektor
Der Text gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Über ggf. weitere Neuigkeiten zum Thema wird an anderer Stelle informiert.

Praxen, die bereits ein Update ihres Konnektors vorgenommen haben, können dies im Online-Portal durch das Setzen eines Häkchens anzeigen. Das Häkchen bewirkt die Auszahlung der Erstattungspauschalen.

Das Häkchen kann im Online-Portal gesetzt werden unter >Telematik Infrastruktur > Konnektor-Update-Häkchen. 
Jetzt neu: Über unsere Website und dem Mitgliederbereich ist die Erklärung zum eHealth-Update jetzt mit einfachem Internetanschluss erreichbar. Loggen Sie sich dafür mit Ihrer BSNR (gleiche Anmeldedaten wie im Online-Portal) ein und klicken Sie auf „Online-Portal“.

Das Häkchen bewirkt die Auszahlung folgender Erstattungspauschalen pro Betriebsstätte:

  • Konnektor eHealth-Update 530 Euro (Einmalbetrag)
  • Erhöhung der Wartungspauschale um 4,50 Euro (pro Quartal)
  • Zusätzliches Kartenterminal 535 Euro je angefangene 625 Betriebsstätten-Fälle mit persönlichem Arzt-Patienten-Kontakt (Einmalbetrag)
  • Zusatzbetrag für Inbetriebnahme NFDM/eMP 60 Euro je angefangene 625 Betriebsstätten-Fälle (befristet bis 30.09.2020)

Die Auszahlung erfolgt im Turnus der bisherigen TI-Erstattungen (ca. 4 Wochen nach Quartalsbeginn). Bitte schicken Sie keine Anträge zur Erstattung der Kosten an die KV Berlin, dies ist nicht notwendig.