Schliessen
Youtube

Zurück

Seminaranmeldung

Cyber-Kriminalität – Wie sich Praxen vor Cyber-Attacken schützen können Entfällt

Livestream
21.01.

Uhrzeit 
14- 16 Uhr

Ort
Online

Referent:innen
Dr. Bettina Gaber (Vorstandsmitglied KV Berlin),
Danny Poppe (Hauptabteilungsleiter IT KV Berlin),
Olaf Borries (Kriminalhauptkommissar LKA Berlin, Leiter ZAC Berlin),
Mathias Reich (Kundenberater Funk-Gruppe),
Marco Mancarella (Kundenberater Funk-Gruppe)

Anmeldeschluss
18. Januar 2022

Hinweis: Für die Teilnahme wird eine aktuelle Version eines Webbrowsers (z. B. Firefox, Chrome, Edge oder Safari) benötigt. 

Bitte beachten Sie aufgrund der aktuellen Corona-Lage muss der Livestream verschoben werden. Den neuen Termin geben wir zeitnah bekannt. Bereits angemeldete Teilnehmer:innen werden separat informiert.

Der Cyber-Angriff auf den PVS-Hersteller Medatixx vor weniger Wochen hat das Thema Cyber-Kriminalität erneut in den Fokus gerückt – Grund genug für die KV Berlin diesem Dauerthema eine Infoveranstaltung in Form eines Livestreams zu widmen und Praxen für das Thema zu sensibilisieren. 

In der Online-Veranstaltung werden Experten vermitteln, welche Maßnahmen zum Schutz vor Cyber-Attacken ergriffen werden müssen, wie im Fall eines Angriffs vorgegangen wird und welche Absicherungsmöglichkeiten es für Praxen gibt. 

Alle Teilnehmer:innen können über ein Chatportal Fragen an die Referenten stellen. Die Fragen werden live während der Veranstaltung beantwortet. 

Sie möchten teilnehmen?
Dann melden Sie sich bis zum 18. Januar über das folgende Formular an. Teilen Sie uns mit Ihrer Anmeldung gerne auch schon Ihre Fragen zum Thema mit. Die KV Berlin wird versuchen, auch diese im Rahmen des Livestreams zu beantworten. 

Der Einwahllink zum Livestream wird rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung versendet.