Schliessen

Zurück

27.07.2021

So leicht kann man sich in Berlin impfen lassen

COVID-19-Schutzimpfung

Der Text gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Über ggf. weitere Neuigkeiten zum Thema wird an anderer Stelle informiert.


Pop-Up-Impfzentren, Impfen ohne Termin und Praxen, die Nicht-Bestandspatient:innen impfen – aktuell ist es in Berlin sehr einfach, eine Impfung gegen Corona zu erhalten. Die Angebote im Überblick.

Die Nachricht wurde am 2. September 2021 aktualisiert.

Impfen in den Praxen

Personen, die eine persönliche Atmosphäre und die ärztliche Beratung in einer Praxis gegenüber der Impfung in einem Impfzentrum bevorzugen, können sich weiterhin bei in Berlin niedergelassenen Ärzt:innen impfen lassen. Bisher wurden rund 1, 6 Millionen Personen in den Praxen geimpft.

Wenn die eigene Ärztin oder der eigene Arzt nicht impft, bieten viele Praxen auch Impftermine für Nicht-Bestandspatien:innen an. Hier gibt es eine Übersicht der Praxen. Aufgrund des im Moment gut verfügbaren Impfstoffes muss in der Regel niemand lange auf einen Termin warten.

Berliner Impfzentren

Folgende Impfzentren haben weiterhin täglich geöffnet:

  • Flughafen Tegel
  • Messe Berlin

Mehr zu den Öffnungszeiten und der Terminbuchung erfahren Sie hier.

Seit dem 30. Juli ist in allen Impfzentren das Impfen auch ohne Termin möglich. Die Impfungen finden täglich zwischen 11 und 17 Uhr statt. Die Impfstoffe sind Moderna und BioNTech. Tipp: Unter www.wirhelfenberlin.de signalisieren Ampeln für die drei Impfzentren, ob an dem Tag noch Impfstoff zur Verfügung steht und sich der Gang ins Impfzentrum lohnt.

Im Gesundheitsamt Neukölln in der Blaschkoallee 32 (Zugang über Riesestraße) kann man sich ebenfalls gegen COVID-19 impfen lassen. Die Impfung findet hier ausschließlich mit Termin statt. Dieser kann telefonisch unter 030 / 90239-4040 vereinbart werden. Derzeit steht der Impfstoff von Moderna zur Verfügung.

Walk-In und Drive-In

Auch an immer mehr öffentlichen Plätzen in Berlin ist das Spontan-Impfen ohne Termin möglich:

  • Drive-In Impfzentrum IKEA-Lichtenberg, täglich von 11 bis 19 Uhr
  • Bis 2. September: Drive-In-Impfzentren IKEA-Spandau, Mo-Sa 10 bis19.30 Uhr
  • Bis 2. September: Drive-In-Impfzentren an den IKEA-Tempelhof, Mo-Sa 10 bis19.30 Uhr
  • Walk-In-Impfzentrum im Kaufhaus ALEXA am Alexanderplatz, Mo-Sa 10-17 Uhr

An all diesen Standorten werden die Impfstoffe von Moderna und Johnson & Johnson verimpft. Weitere Informationen finden Sie hier.

Eine hohe Impfquote in der Bevölkerung ist das wirksamste Mittel gegen die Corona-Pandemie und eine neue bevorstehende Welle. Vor diesem Hintergrund sollten Berliner:innen, die bisher kein Impfangebot in Anspruch genommen haben, dies dringend tun. Für eine Erhöhung der Impfquote wird die KV Berlin weiterhin niedrigschwellige Impfangebote in der Stadt unterstützen.