Schliessen

Zurück

15.11.2021

Kostenfreie Bürgertestungen wieder möglich

Corona-Pandemie

Der Text gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Über ggf. weitere Neuigkeiten zum Thema wird an anderer Stelle informiert.


Seit 13. November haben alle Bürger:innen, auch ohne Symptome, wieder Anspruch auf mind. einen kostenlosen Schnelltest pro Woche. 

Der Bund hat die Coronavirus-Testverordnung angepasst. Somit werden allen Bürger:innen seit dem 13. November 2021 wieder kostenlose Schnelltests zur Verfügung gestellt. Das bedeutet, alle Personen haben mindestens einmal pro Woche , unabhängig davon ob sie geimpft oder genesen sind, Anspruch auf eine kostenlose Testung mittels PoC-Antigen-Test. 

In Berlin gibt es 12 senatseigene Teststellen sowie zahlreiche gewerbliche Teststellen, in denen die Schnelltests möglich sind. Anspruch auf eine kostenlose PCR-Nachtestung besteht grundsätzlich nur in den senatseigenen Testzentren. Die gewerblichen Teststellen führen in der Regel keine PCR-Nachtestung durch. Einzige Ausnahme: In einer gewerblichen Teststelle wurde eine Person positiv durch einen Schnelltest getestet und erhält nun direkt vor Ort den kostenlosen PCR-Test.

Ausschließlich über die senatseigenen Testzentren haben folgende Personengruppen weiterhin Anspruch auf einen kostenlosen PCR Test:

• Bedürftige, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können und an einer 2G-Veranstaltung teilnehmen möchten,
• Personen, deren zuvor außerhalb einer Teststelle durchgeführte Schnelltest in Eigenanwendung positiv ist,
• Personen, deren Corona-Warn-App ein erhöhtes Risiko anzeigt,
• Personen, die vom Gesundheitsamt oder von den behandelnden Ärzt:innen offiziell als Kontaktpersonen festgestellt wurden.