Schliessen

Zurück

04.03.2021

Infoseite des Berliner Senats rund um das Corona-Impfmanagement

Corona-Pandemie

Der Text gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Über ggf. weitere Neuigkeiten zum Thema wird an anderer Stelle informiert.


Die Infoseite der Senatsverwaltung gibt einen Überblick für Bürger:innen, wohin diese sich mit ihrem Anliegen zur Impfung gegen SARS-CoV-2 wenden können.

Für Anfragen von Bürer:innen hat die Berliner Senatsverwaltung eine Übersicht rund um das Corona-Impfmanagement zusammen gestellt. Zu finden sind auf der Seite auch Kontaktadressen, an die sich Berliner:innen u. a. bei Fragen und Problemen zu Impfeinladungen oder Härtefallregelungen wenden können.

Das Einladungsmanagement für die Impfungen erfolgt zentral durch die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung auf Grundlage der Coronavirus-Impfverordnung des Bundesministeriums für Gesundheit.

Für Fragen bei Problemen mit der Einladung können sich Bürger:innen an folgende Kontaktadressen wenden:

030 / 9028 2828 (täglich 8-20 Uhr)

Die Impf-Hotline zur Buchung eines Impftermins ist unter folgender Telefonnummer erreichbar:
030 / 9028 2200

Außerdem wurde eine Impf-Clearingstelle für besondere Härtefälle geschaffen, die auf Antrag nach individueller ärztlicher Beurteilung entscheidet, ob aufgrund der Umstände des Einzelfalles eine vorranginge Impfung der antragstellenden Person möglich ist. Hierbei geht es um nicht ausdrücklich in der Impfverordnung des Bundesministeriums für Gesundheit erfasste Vorerkrankungen und Krankheitsbilder, die eine Einzelfallentscheidung rechtfertigen.

Die Clearingstelle ist per E-Mail erreichbar unter