Schliessen

Detailansicht

Zurück

09.10.2020

Covid-19-Praxen sind keine Testzentren

Kontakt

Dörthe Arnold
Pressesprecherin / Leiterin Kommunikationsabteilung
030 / 31 003-681

KV Berlin appelliert an Berliner Bevölkerung

Symptomfreie Menschen, die einen Corona-Test wünschen, um in den Urlaub fahren zu können, gehören nicht in die Covid-19-Praxen, appelliert die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin eindringlich an die Berliner Bevölkerung. Die Covid-19-Praxen sind keine Testzentren, sondern stehen nur denjenigen zur Verfügung, die an Erkältungs- bzw. Grippesymptomen leiden und vermuten, dass sie eventuell an Covid-19 erkrankt sind, keinen eigenen Hausarzt haben und dringend eine Behandlung aufgrund ihrer akuten Symptomatik benötigen. Mittlerweile geraten auch viele andere Praxen an ihre Kapazitätsgrenzen. Seit Bekanntwerden der neuen Corona-Verordnungen der Bundesländer im Umgang mit dem „Risikogebiet Berlin“ ist es in vielen Praxen zu einem erhöhten Anfrageaufkommen nach Corona-Tests aufgrund bevorstehender Reisen gekommen. Davon betroffen ist auch die Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes. Über die 116117 erhalten Patienten in dringenden medizinischen Fällen schnelle Hilfe, doch das aktuelle Anruferaufkommen für Fragen rund um Corona-Tests führt dazu, dass diese Patienten nicht mehr in der Leitstelle ankommen. Auch hier der Appell der KV Berlin: Die 116117 ist keine Corona-Test-Hotline!

Wer kann sich wann wohin wenden?

  • Bei Erkältungssymptomen und Verdacht auf Covid-19 den Hausarzt kontaktieren. Vorher anrufen!
  • Wer keinen Hausarzt hat, aber aufgrund einer akuten Erkältungssymptomatik behandelt werden muss, kann sich an eine der rund 30 Covid-19-Praxen wenden. Wichtig: Gilt nicht für Ein- und Rückreisende aus Risikogebieten!
  • Ein- und Rückreise aus Risikogebieten haben die Möglichkeit, sich in den Teststellen der Senatsverwaltung (Flughafen, Hauptbahnhof, ZOB) testen zu lassen.
  • Darüber hinaus haben sich rund 180 Berliner Praxen bereits erklärt, Ein- und Rückreisende aus Risikogebieten zu testen, wenn diese keine Symptome aufweisen.
  • Symptomfreie Personen, die sich aus anderen Gründen testen lassen möchten, können sich an ihre Hausarztpraxis wenden. Praxen sind nicht verpflichtet, symptomlose Personen zu testen, sondern können diese Leistung freiwillig anbieten. Vorrangig werden symptomatische Patienten getestet.
  • Der KV Berlin liegen keine Informationen zu privaten Anbietern von Corona-Tests vor.
  • Zu Fragen rund um Quarantäne-Bestimmungen bitte an die Gesundheitsämter wenden.
  • Unter der 116117 sind die Leitstelle des ärztlichen Bereitschaftsdienstes und die Terminservicestelle zu erreichen. Die 116117 vermittelt keine Termine für Corona-Tests und informiert nicht über Praxen, die Tests durchführen. Die Leitstelle kann keine Ergebnisse von Tests mitteilen, die vom fahrenden Bereitschaftsdienstes vorgenommen wurden. Diese Ergebnisse und weitere Informationen finden Sie hier