KV-Blatt 09/2018

KV-Blatt 09/2018 Titel Fast 1,4 Millionen Mal haben Berliner Ärzte im vergangenen Jahr gegen gefährliche Infektionserkrankungen geimpft. Dennoch gibt es in der Bundeshauptstadt Impflücken. Inwieweit Ärzte zum Schutz der Bevölkerung vor Infektionserkrankungen beitragen können und wie sie auch Skeptiker überzeugen, erfahren sie im KV-Blatt. Außerdem in dieser Ausgabe: Die Redaktion gibt einen Überblick über die Hauptziele des Terminservice- und Versorgungsgesetzes und Berliner Berufsverbände nehmen Stellung zu den HVM-Änderungen.

Gesamtausgabe

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin