KV-Blatt 03/2016

KV-Blatt 03/2016 Titelblatt Ein Junge, der heute in Deutschland geboren wird, kann sich auf ein 77 Jahre währendes Leben einstellen, rein statistisch. Ein Mädchen hat gar 82 Jahre vor sich, im Durchschnitt jedenfalls; beide liegen damit minimal über dem OECD-Mittelwert. Diese Prognose zur Lebenserwartung, vom Statistischen Bundesamt mitgeteilt, gilt rechnerisch für die Gesamtbevölkerung - arme Menschen werden häufiger krank und sterben deutlich früher. Ein Mann mit niedrigem sozialem Status muss vom obigen Wert elf Jahre abziehen, eine Frau noch deren acht. Die Korrelation zwischen sozialem Status (der Summe aus Bildung, ausgeübtem Beruf und erzieltem Einkommen) und Lebenserwartung ist stabil und überdies seit langem bekannt.

Titelbild

Editorial

Aus dem Inhalt

Forum

Nachrichten

Service

Titelthema

Medizinisches Thema

Wirtschaft und Abrechnung

Verschiedenes

Termine

Kleinanzeigen

Amtliche Bekanntmachungen

Buchankündigung

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin