KV-Blatt 02/2012

KV-Blatt 02/2012 Titelblatt "Die GKV-Finanzierungsdebatte muss geführt werden", verkündete der neue Präsident der Bundesärztekammer (BÄK), Frank Ulrich Montgomery, Anfang Januar in Berlin. Nichts anderes forderten die Delegierten der letzten fünfzehn Ärztetage. Mindestens zwei Gesundheitsministerinnen trieben sie damit an den Rand der Verzweiflung. Und 2008 fand dieses Thema Eingang in das sogenannte "Ulmer Papier" der Bundesärztekammer. Dennoch - zu einer eigenen Positionierung konnten sich die Delegierten damals nicht durchringen. Jetzt aber scheint die Zeit reif zu sein, glaubt Montgomery und kündigte an: Der nächste Ärztetag in Nürnberg wird ganz im Zeichen einer Konzeptdiskussion zur künftigen GKV-Finanzierung stehen.

Titelbild

Editorial

Aus dem Inhalt

Forum

Nachrichten

Titelthema

Wirtschaft und Abrechnung

Verschiedenes

Medizinisches Thema

Service

Buchankündigungen

Termine

Kleinanzeigen

Amtliche Bekanntmachungen

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin