KV-Blatt 08/2011

KV-Blatt 11/08 Titelblatt Jahrelang haben KV und Krankenkassen in Berlin einen Schulterschluss in Sachen Arzneimittelverordnungen praktiziert. Seit dem 22. Juni ist das vorbei. An diesem Tag wurde ein Schiedsamtsspruch verkündet, der für so manchen Arzt teuer werden kann. Die Richtgrößen für das zweite Halbjahr 2011 wurden für eine Reihe von Fachgruppen teils drastisch abgesenkt. Die Krankenkassen finden die neuen Richtgrößen "sachgerecht", doch ärztliche Berufsverbände laufen dagegen Sturm. Ein Scherbenhaufen wird besichtigt.

Titelbild

Editorial

Aus dem Inhalt

Nachrichten

Titelthema

Wirtschaft und Abrechnung

Service

Medizinisches Thema

Termine

Kleinanzeigen

Amtliche Bekanntmachungen

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin