116117 auch am langen Wochenende wie gewohnt rund um die Uhr erreichbar - Geänderte Öffnungszeiten in den KV-Notdienstpraxen

Ärztlicher Bereitschaftsdienst der KV Berlin

Berlin, 01.10.2019. Der ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin ist auch am Tag der Deutschen Einheit und am folgenden Brückentag wie gewohnt im Einsatz. Patienten, die in dieser Zeit akut erkranken, sollten die kostenfreie Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116117 – die Nummer mit den Elfen – anrufen. Hinter der 116117 verbirgt sich in Berlin die Leitstelle des ärztlichen Bereitschaftsdienstes der KV Berlin, die rund um die Uhr erreichbar ist. Hier erfahren die Patienten, welche Praxen im Stadtgebiet außerhalb der regulären Praxiszeiten geöffnet haben und wo sich die KV-Notdienstpraxen befinden. Darüber hinaus können die Anrufer direkt mit Beratungsärzten in der Leitstelle sprechen. Für immobile Patienten kann von der Leitstelle ein Hausbesuch ausgelöst werden.

In welchen Fällen sollten sich Patienten an die 116117 wenden? Die Faustregel lautet: Handelt es sich um eine Erkrankung, mit der Patienten normalerweise einen niedergelassenen Arzt in der Praxis aufsuchen würden, aber die Behandlung aus medizinischen Gründen nicht bis zum nächsten Tag warten kann, dann ist der ärztliche Bereitschaftsdienst der KV Berlin zuständig. Dies ist zum Beispiel bei einer Grippe, Fieber oder Erbrechen der Fall. Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist nicht zu verwechseln mit dem Rettungsdienst, der in lebensbedrohlichen Fällen Hilfe leistet. Wird durch die Leitstelle ein lebensbedrohlicher Fall festgestellt, kann dieser direkt an die 112 weitergeleitet werden.

Achtung: Ab heute ändern sich in den aktuell sieben KV-Notdienstpraxen (drei für Erwachsene, vier für Kinder und Jugendliche) zum Teil die Öffnungszeiten.

Standorte der KV-Notdienstpraxen für Erwachsene:

KV-Notdienstpraxis im Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Rettungsstelle, Landsberger Allee 49, 10249 Berlin, Öffnungszeiten: Freitag von 15 bis 21 Uhr, Samstag/Sonntag/Feiertag von 9 bis 21 Uhr

KV-Notdienstpraxis am Unfallkrankenhaus Marzahn, Rettungsstelle, Warener Straße 7, 12683 Berlin; Öffnungszeiten: Freitag von 15 bis 21 Uhr, Samstag/Sonntag/Feiertag von 9 bis 21 Uhr

KV-Notdienstpraxis im Jüdischen Krankenhaus Berlin, Rettungsstelle, Heinz-Galinski-Straße 1, 13347 Berlin; Öffnungszeiten: Mittwoch und Freitag von 14 bis 20 Uhr, Samstag/Sonntag/Feiertag von 10 bis 17 Uhr

Standorte der KV-Notdienstpraxen für Kinder und Jugendliche:

KV-Notdienstpraxis für Kinder und Jugendliche am Charité-Campus Virchow-Klinikum, Haus 8 – Kinderrettungsstelle, Mittelallee 8, 13353 Berlin; Öffnungszeiten: Freitag von 15 bis 20 Uhr, Samstag/Sonntag/Feiertag von 9 bis 20 Uhr; ab 1. November: Freitag von 15 bis 21 Uhr, Samstag/Sonntag/Feiertag von 9 bis 21 Uhr

KV-Notdienstpraxis für Kinder und Jugendliche am Sana Klinikum Lichtenberg, EG Haus B, Räume B012 und B013, Fanningerstraße 32, 10365 Berlin; Öffnungszeiten: Freitag von 15 bis 21 Uhr, Samstag/Sonntag/Feiertag von 9 bis 21 Uhr

KV-Notdienstpraxis für Kinder und Jugendliche an den DRK-Kliniken Berlin Westend, Spandauer Damm 130 (Einfahrt Fürstenbrunner Weg), 14050 Berlin; Öffnungszeiten: Freitag von 15 bis 20 Uhr, Samstag/Sonntag/Feiertag von 9 bis 20 Uhr; ab 1. November: Freitag von 15 bis 21 Uhr, Samstag/Sonntag/Feiertag von 9 bis 21 Uhr

KV-Notdienstpraxis für Kinder und Jugendliche am St. Joseph-Krankenhaus Tempelhof, Erste-Hilfe-Stelle, Eingang Wüsthoffstraße 15, 12101 Berlin; Öffnungszeiten: Freitag von 15 bis 21 Uhr; Samstag/Sonntag/Feiertag von 9 bis 21 Uhr

Weiterführende Informationen zum ärztlichen Bereitschaftsdienst finden Patienten auf www.kvberlin.de oder in der bundesweiten „116117-App“ des ärztlichen Bereitschaftsdienstes, die im Apple- und im Play-Store verfügbar ist.

Kontakt:

Für die Kassenärztliche Vereinigung Berlin:
Dörthe Arnold, Pressesprecherin / Leiterin Kommunikationsabteilung
Tel. (030) 31003-681
E-Mail: presse@kvberlin.de

(Quelle: KV Berlin)

Autor: KV Berlin, Öffentlichkeitsarbeit | Erstellt am: 01.10.2019

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin