Neu im EBM: Systemische Therapie bei Erwachsenen

Die Systemische Therapie bei Erwachsenen tritt wie geplant am 1. Juli 2020 als neues Richtlinienverfahren in Kraft. Der Erweiterte Bundesausschuss hat die Vergütung für die Einzel- und Gruppentherapie beschlossen und neue Gebührenordnungspositionen in den EBM aufgenommen.

Systemische Therapie: Einzeltherapie

Für die Systemische Therapie als Einzelbehandlung wurden drei neue Gebührenordnungspositionen (GOP) in Kapitel 35.2.1 des EBM aufgenommen:

Leistung GOP Bewertung
(je vollendete 50 Min.)
Kurzzeittherapie 1 35431 922 Punkte
Kurzzeittherapie 2 35432 922 Punkte
Langzeittherapie 35435 922 Punkte

Systemische Therapie: Gruppentherapie

Für die Systemische Therapie als Gruppentherapie wurden mehrere GOP in das EBM-Kapitel 35.2.2 aufgenommen – unterschieden nach Teilnehmerzahl und der Durchführung als Kurzzeit- oder Langzeittherapie:

Teilnehmende GOP
Kurzzeittherapie
GOP
Langzeittherapie
Bewertung
(je Teilnehmenden / 100 Min.)
3 35703 35713 916 Punkte
4 35704 35714 772 Punkte
5 35705 35715 686 Punkte
6 35706 35716 628 Punkte
7 35707 35717 586 Punkte
8 35708 35718 556 Punkte
9 35709 35719 532 Punkte

Alle Indikationen der Psychotherapie-Richtlinie dürfen mit Systemischer Therapie behandelt werden. Hinsichtlich der Antrags- und Gutachterpflicht gelten die gleichen Vorgaben wie für die anderen Richtlinienverfahren. In einer Übersicht hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung die Kontingente und Bewilligungsschritte zusammengefasst.

Achtung: Die neu aufgenommenen Leistungen können nur mit einer entsprechenden Genehmigung der KV Berlin abgerechnet werden. Über die Voraussetzungen hat die KV Berlin bereits in einer Praxis-News vom 5. Juni informiert.

Weitere Informationen
Infoseite der QS-Leistung für Ärzte
Infoseite der QS-Leistung für Psychotherapeuten

(Quelle: KV Berlin)

Autor: KV Berlin
Achtung: Der Text gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Über ggf. weitere Neuigkeiten zum Thema wird an anderer Stelle informiert. | Erstellt am: 18.06.2020

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin