Ärztinnen und Ärzte für Dienste in KV-Notdienstpraxen gesucht

In der letzten Woche eröffnete die bereits fünfte KV-Notdienstpraxis für Erwachsene - diesmal am Campus Benjamin Franklin der Charité. Für diese und weitere KV-Notdienstpraxen werden insbesondere Fachärzte für Allgemeinmedizin, Praktische Ärzte, Fachärzte für Innere Medizin oder hausärztlich tätige Internisten gesucht.

Folgende Dienstzeiten gelten im Winterhalbjahr:

  • freitags: 15:00 bis 21:00 Uhr
  • samstags, sonntags, feiertags:
        Dienstzeit 1: 09:00 bis 15:00 Uhr
        Dienstzeit 2: 15:00 bis 21:00 Uhr

Die Vergütung für die selbständige Tätigkeit erfolgt nach diesen Grundsätzen:

  • Grundvergütung pro Stunde: 60 Euro
  • Vergütung pro GKV-Fall: 20 Euro
  • Begrenzung der Vergütung:
        120 Euro pro Stunde im Durchschnitt über die gesamte Dienstlänge
        140 Euro pro Stunde an Feiertagen im Durchschnitt über die gesamte Dienstlänge

Die Behandlung von Privatpatienten/Selbstzahlern ist über die eigene Praxis abzurechnen, von der Grundvergütung werden 13 Euro je Privatpatient abgezogen.

Interessierte Ärztinnen und Ärzte melden sich bitte unter ndp@kvberlin.de.

Weitere Informationen zu den KV-Notdienstpraxen.

(Quelle: KV Berlin)

Autor: KV Berlin | Erstellt am: 19.02.2020

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin