eZAP: Online-Tool für Patientenbefragungen jetzt verfügbar

Patientenbefragungen sind ein wichtiger Bestandteil des Qualitätsmanagements. Mit der Online-Anwendung eZAP können Praxen eine Patientenbefragung erstellen und von ihren Patienten ausfüllen lassen - digital oder ganz klassisch in Papierform.

ZAP bzw. elektronisch eZAP steht für „Fragebogen zur Zufriedenheit in der ambulanten Versorgung – Qualität aus Patientenperspektive“. Er wurde von der Medizinischen Hochschule Hannover entwickelt und ist für volljährige Patienten gedacht, die mindestens zweimal eine Praxis besucht haben.

Mit eZAP stellt die Kassenärztliche Bundesvereinigung die Patientenbefragung jetzt online zur Verfügung: Praxen können mit wenigen Klicks den Befragungszeitraum wählen und eine Patientenbefragung anlegen. Anschießend kann ein Poster für das Wartezimmer ausgedruckt werden, das mit einem Link auf die Befragung verweist. Der Vorteil: Füllen Patienten die Befragung digital aus, kann diese am Ende automatisch ausgewertet werden.

Selbstverständlich bleibt Patienten auch weiterhin die Möglichkeit, die Befragung in Papierform auszufüllen. Der Fragebogen wird zu diesem Zweck neben Deutsch in den Sprachen Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch bereitgestellt. Das Praxisteam kann die Daten anschließend in das Online-Befragungstool einpflegen und auswerten lassen.

Online-Anwendung eZAP

Weitere Informationen zum Qualitätsmanagement

(Quelle: KV Berlin)

Autor: KV Berlin | Erstellt am: 06.09.2019

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin