PET, PET/CT ab dem zweiten Quartal bei neuer Indikation anwendbar

Zum 1. April treten die Änderungen der Qualitätssicherungsvereinbarung in Kraft, dann kann die Positronen-Emission-Tomographie/Computertomographie auch für das initiale Staging bei Hodgkin-Lymphomen angewendet werden.

Für Genehmigungsinhaber für PET- beziehungsweise PET/CT-Leistungen gilt eine Übergangsregelung. Sie müssen innerhalb von sechs Monaten nach Inkrafttreten der geänderten QS-Vereinbarung PET, PET/CT die Genehmigung für die neue Indikation beantragen und nachweisen, dass sie die Anforderungen erfüllen.

QS-Infoseite PET, PET/CT

(Quelle: KV Berlin)

Autor: KV Berlin | Erstellt am: 06.03.2019

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin