Herbstferien: Vertretungsmeldungen selbstständig online eingeben

Vertretungsmeldungen, insbesondere von Urlaub, Krankheit, Mutterschutz / Elternzeit, Pflege naher Angehöriger und Fortbildung können selbstständig über die Online-Dienste der KV Berlin eingegeben werden.

Vertretungsmeldungen, insbesondere von Urlaub, Krankheit, Mutterschutz / Elternzeit, Pflege naher Angehöriger und Fortbildung können selbstständig über die Online-Dienste der KV Berlin eingegeben werden. Das Online Portal ist nach Einwahl in das KV-SafeNet mittels Yubikey oder direkt, ohne Einwahl über die TI mit Konnektor-Zugang unter https://kvservices.kvberlin.kv-safenet.de erreichbar. Nach Anmeldung mit BSNR oder LANR im Online-Portal wählen Sie bitte „Vertretungen“ und tragen dort die entsprechenden Vertretungsregeln ein. Der Vorteil liegt in der direkten und unmittelbaren Erfassung der Daten sowie der Kontrolle und des Nachweises von Abwesenheitszeiten im Sinne der Bedarfsplanung. Zu beachten ist, dass grundsätzlich nur ein Facharzt desselben Fachgebiets als Vertretung zugelassen ist. Jede Praxis ist dazu verpflichtet, eine Vertretung zu benennen, eine Weiterleitung der Patienten an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst ist nicht zulässig.
Weitere Informationen auf der Infoseite Vertretungsregelungen

(Quelle: KV Berlin)

Autor: KV Berlin | Erstellt am: 15.08.2018

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin