Für die Praxis

stethoskop100x100 Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin unterstützt ihre rund 8.500 Mitglieder, die nie- dergelassenen und ermächtigten Ärzte und Psy- chotherapeuten der Hauptstadt, mit zahlreichen Informationen und Tipps zu Praxisalltag und Beruf.

Damit unsere Mitglieder stets auf dem neuesten Stand bleiben, finden sie in den Hauptrubriken wertvolle Informatio-
nen zu ihrer ärztlichen Tätigkeit – von der Zulassung bis zur Praxis-
abgabe.

Praxis-News

[15.01.2019]

Befristete Vereinbarung über Durchführung und Abrechnung der HPV-Impfung für Jungen

Die KV Berlin hat mit der KNAPPSCHAFT rückwirkend zum 30.11.2018 und befristet bis Ende des Jahres eine Vereinbarung (Übergangsregelung) geschlossen. [mehr...]

...................................................................................................................................

[14.01.2019]

Aktuelle Vertragsänderungen

Im Überblick: u.a. ambulante Palliativversorgung, Hautkrebs-Screening, DMP [mehr...]

...................................................................................................................................

[14.01.2019]

Abruptio in besonderen Fällen: Anpassung der Pauschalen

Rückwirkend zu Jahresbeginn wurden die Komplexpauschalen für die Kostenübernahme nach § 4 des Gesetzes zur Hilfe für Frauen bei Schwangerschaftsabbrüchen in besonderen Fällen angepasst, Hintergrund ist die Erhöhung des Orientierungswertes. [mehr...]

...................................................................................................................................

[10.01.2019]

Änderungen der RLV/QZV-Verwaltungsrichtlinie

Aufgrund der HVM-Änderungen zum 01. Oktober 2018 und 01. Januar 2019 hat der Vorstand der KV Berlin nunmehr auch Anpassungen in der RLV/QZV-Verwaltungsrichtlinie beschlossen. Um die Antragstellung zu erleichtern, aber auch um die eingehenden Anträge möglichst rasch bearbeiten zu können, wird ein spezielles, am PC ausfüllbares Antragsformular bereit gestellt. [mehr...]

...................................................................................................................................

[09.01.2019]

Bessere GOP-Bewertungen bei häuslicher Krankenpflege und Knochendichtemessung seit 1. Januar

Der Bewertungsausschuss hat in seiner letzten Sitzung 2018 die Versichertenpauschale im Bereich der häuslichen Krankenpflege sowie die Vergütung für osteodensitometrische Untersuchungen mit Wirkung zum 1. Januar 2019 angehoben. [mehr...]

...................................................................................................................................

[09.01.2019]

Neue Abrechnungsmöglichkeiten im ersten Quartal: Samstagszuschlag, Screenings, neuropädiatrische Betreuung

Im ersten Quartal 2019 haben sich weitere bzw. vereinfachte Abrechnungsmöglichkeiten für den Samstagszuschlag bzw. im Bereich Ultraschall ergeben. [mehr...]

...................................................................................................................................

[09.01.2019]

Neue Leistungen im EBM seit Jahresbeginn II: Stoßwellentherapie, Mitbetreuung bei Versorgungsplanung

Weitere neue Leistungen im Einheitlichen Bewertungsmaßstab sind seit dem 1. Januar die Möglichkeit, Fersenschmerz bei Fasciitis plantaris ambulant mit extrakorporaler Stoßwellentherapie (ESWT) zu behandeln sowie die Unterstützung bei der Versorgungsplanung von Heimbewohnern abzurechnen. [mehr...]

...................................................................................................................................

[07.01.2019]

Neue Leistungen im EBM seit Jahresbeginn I: Tumordiagnostik, Transition von Rheumapatienten

Zu Jahresbeginn wurden mehrere neue Leistungen in den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) aufgenommen, die genetische Untersuchungsleistungen, die Onkologie-Vereinbarung und die Überleitung von jungen Rheumapatienten in die Erwachsenenversorgung betreffen. [mehr...]

...................................................................................................................................

[07.01.2019]

Krankenfahrten für Patienten mit Pflegegrad ab Januar 2019 ohne Genehmigung

Ab dem 1. Januar 2019 entfällt die Genehmigungspflicht bei Krankenfahrten zu einer ambulanten fachärztlichen Behandlung für Patienten mit den Pflegegraden 3, 4 und 5 sowie für Schwerbehinderte mit den Merkzeichen „aG“, „BI“ oder „H“ im Schwerbehindertenausweis. [mehr...]

...................................................................................................................................

[27.12.2018]

Spezialisierte geriatrische Diagnostik: erstmalige Fortbildungspflicht 2019

Für Ärzte, denen eine Genehmigung nach der Qualitätssicherungsvereinbarung 'Spezialisierte geriatrische Diagnostik' erteilt wurde, gilt ab 2019 erstmalig eine Fortbildungspflicht. [mehr...]

...................................................................................................................................

[Ältere Praxis-News...]

Service

Für Ihre Anfragen steht Ihnen unser Service-Center zur Verfügung:

Tel.: 030 / 31003 - 999
Fax: 030 / 31003 - 900
service-center@kvberlin.de

Praxis-News (Archiv)

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin