eTerminservice (eTS)

Freie Termine eintragen, Patienteninformationen für vermittelte Termine einsehen oder, wenn nötig, gebuchte Termine absagen - mit dem eTerminservice können Praxen eigenständig und ohne Wartezeit Termine an die Terminservicestelle melden.

Wo finden Praxen den eTerminservice?

Der eTerminservice (eTS) ist über das Online-Portal erreichbar. Jede Praxis, die das Online-Portal für die Quartalsabrechnung nutzt und sich darin BSNR-bezogen einloggt, kann unter > weitere Anwendungen > Terminservice auf diesen digitalen Service zugreifen – für diese Praxen ist bereits ein Profil im eTS hinterlegt, das sich aus den Praxisstammdaten (Arztregister) generiert.

Achtung: Praxen, die das Online-Portal bzw. einen Zugang über das KV-FlexNet oder die Telematikinfrastruktur noch nicht nutzen, erhalten Unterstützung über das Service-Center der KV Berlin:
Tel.: 030 / 31 003-999
E-Mail: service-center@kvberlin.de

Wie funktioniert der eTerminservice?

Eine Anleitung sowie kurze Schulungsvideos zeigen anschaulich, wie die Termine im eTerminservice verwaltet werden können.

Wie wird die Praxis über gebuchte Termine informiert?

Der eTerminservice informiert Praxen tagesaktuell über Terminbuchungen sowie -absagen. Dazu sollte in dem Profil der Praxen unbedingt eine E-Mail-Adresse hinterlegt sein, die regelmäßig abgerufen wird. Wird der Termin über die Terminservicestelle gebucht, bestätigen Versicherte diesen Termin telefonisch in der Praxis. Buchen Versicherte den Termin selbstständig über den eTS, entfällt der Anruf.

Gibt es Alternativen?

Die Terminservicestelle ist weiterhin telefonisch unter der 030 / 31 003-939 erreichbar. Bitte beachten: Diese Nummer ist ausschließlich zur Meldung von Terminen bestimmt. Außerdem stellt die KV Berlin Meldebögen Meldebögen zur Verfügung.

Weitere Informationen auf der Infoseite zum Terminservice.

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin