Bundeseinheitliche Formulare

Formular Als Vertragsarzt oder psychologischer Psycho- therapeut benötigen Sie in Ihrer Praxis die ver- schiedensten Formulare. Die Gestaltung vieler dieser Formulare ist ebenso wie deren Verwen- dung bundesweit einheitlich geregelt. Auf die- ser Seite finden Sie Hinweise für den Einsatz und die Bestellung dieser Formulare.

Folgende Muster sind aktuell von Neuregelungen betroffen:

Ab 1. April 2020 gilt neues Formular für die Reha-Verordnung

Ab 1. April müssen Ärzte und Psychotherapeuten ein neues Formular verwenden, wenn sie eine medizinische Reha verordnen. Änderungen wurden insbesondere deshalb notwendig, da pflegende Angehörige einen gesetzlichen Anspruch auf stationäre Reha haben, auch wenn es ambulante Angebote gibt. [mehr...]

Neues Verordnungsformular für Krankentransporte ab 1. Juli 2020

Aufgrund des vereinfachten Genehmigungsverfahrens für bestimmte Patientengruppen, welches im Zuge des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes eingeführt wurde, ändert sich zum 1. Juli das Verordnungsformular für Krankentransporte. Patienten, die über einen Pflegegrad 3 mit dauerhafter Mobilitätsbeeinträchtigung, Pflegegrad 4 oder 5 verfügen, müssen ärztlich verordnete Krankenfahrten mit Taxi oder Mietwagen zu einer ambulanten Behandlung nicht mehr vorab von ihrer Krankenkasse genehmigen lassen. Dies gilt auch für schwerbehinderte Patienten mit den Merkzeichen „aG“, „BI“ oder „H“. Eine Zusammenfassung aller Neuerungen im Formularvordruck finden Sie auf der Internetseite der KBV .

Gebärmutterhalskrebs-Früherkennung: Übergangslösung zur Nutzung von Muster 39 ab 1. März 2020

Über Muster 39 veranlassen Gynäkologen die Zytologie und den HPV-Test im Primärscreening und in der Abklärungsdiagnostik. Bisher beschränkt sich das Formular allerdings nur auf die Veranlassung des Primärscreenings - Leistungen zur Abklärungsdiagnostik auffälliger Befunde konnten darin nicht erfasst werden. Mit einer Übergangslösung ist das seit dem 1. März 2020 mithilfe bundeseinheitlicher Codes möglich. [mehr...]


Formularbestellung

Formularbestellung über den Paul Albrechts Verlag

Sämtliche Formulare können über den Paul Albrechts Verlag (PAV) bezogen werden (Ausnahme: Bezug von Leichenschauscheinen nur über die KV Berlin). Beachten Sie, dass die Lieferzeit 5-10 Werktage beträgt.

Formularbestellung über die KV Berlin

Zudem verschickt die KV Berlin Formulare für spezielle Fachgruppen ebenfalls in größeren Mengen. Dies betrifft die Mutterpässe, Kinderhefte und deren Einlegeblätter, die Jugenduntersuchung (J1), die Gesundheitsuntersuchung, sowie die Krebsvorsorgeuntersuchung für Männer und Frauen, die Verordnungen der Soziotherapie, die Leichenschauscheine und die Formulare der Psychotherapeuten.

Alle übrigen Formulare können bei der KV Berlin nur als kleine Notfallreserve (bis zu 20 Stück pro Formularart) bezogen werden. Die Bestellung und die zeitnahe Anlieferung der Formulare sind kostenfrei. Zur Formularbestellung über die KV Berlin stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen:

Achtung! Aus technischen Gründen ist die Online-Bestellung derzeit nicht verfügbar. Praxen nutzen bitte den telefonischen Bestellweg:
Tel: 31003 - 468 / - 618

 

Grünes Rezept: Externe Bestellung

Das Grüne Rezept für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen kann bei verschiedenen Anbietern geordert werden. Es ist chipkartengerecht.

 

 

(Quelle: KV Berlin)

Formularbestellung

Mehr Informationen

Vordruckmustersammlung
Stand 01.07.2018
(PDF, 1.009 KB [98 Seiten])

Mustersammlung Psychotherapie
Stand 01.04.2017
(PDF, 183 KB [19 Seiten])

Erläuterungen zu den Vordrucken für die vertragsärztliche Versorgung
Stand: Juli 2017
(PDF,4 MB [110 Seiten])

Rundschreiben 09/2016:
Ab dem 1. Oktober 2016 entfällt der Durchschlag „b" des Musters PTV 7
(PDF, 36 KB [2 Seiten])

Kontakt zum Service-Center

Für Anfragen steht Ärzten und Psychotherapeuten das Service-Center der KV Berlin zur Verfügung:

Tel.: 030 / 31003 - 999
Fax: 030 / 31003 - 900
E-Mail:
service-center@kvberlin.de

Beratungszeiten:
(telefonisch oder persönlich nach Terminvereinbarung)
Mo: 8.30 – 17.00 Uhr
Di:   8.30 – 17.00 Uhr
Mi:  8.30 – 15.00 Uhr
Do:  8.30 – 17.00 Uhr
Fr:   8.30 – 15.00 Uhr
button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin