Online-Dienste der KV Berlin

Online-Abrechnung_100x100 Seit 2011 ist die Online-Abrechnung für alle Ärzte und Psychotherapeuten verbindlich. Sie erfreut sich regen Zuspruchs, inzwischen nutzen mehr als 4.200 Praxen diesen komfortablen Weg zur Übermittlung ihrer Quartalsabrechnung.

Grundlage: Beschluss der KBV-VV aus dem Jahr 2007. Die KV Berlin bietet ihren Mitgliedern aus diesem Grund die Möglichkeit, die Abrechnung online zu übertragen. Jedes KV-Mitglied kann jedoch auch weiterhin die Abrechnungsunterlagen persönlich in der KV Berlin abgeben.

Dennoch: Eine Überlegung sollte es wert sein. Die Online-Übertragung ist ganz leicht. Der Arzt bzw. Psychotherapeut schickt seine Abrechnungsdaten mit nur wenigen Klicks an die KV Berlin, wo die Daten weiterverarbeitet werden. Die Abrechnung per Mausklick bietet folgende Vorteile:

Schnell: Abgabe rund um die Uhr im Abgabe-Zeitraum.
Außerdem: Die Online-Abrechnung wird mindestens etwa 1 -2 Wochen vor dem offiziellen Abgabezeitraum geöffnet.

Start für die Online-Abrechnung des 2. Quartals 2017 war bereits der 15. Juni 2017. Start der Online-Abrechnung des Quartals 3/2017 ist der 15. September 2017.

Zusätzlich steht sie Ihnen bis zum Ende des 1. Monats des neuen Quartals zur Verfügung.
Bitte beachten Sie:
Auch bei der Online-Abrechnung gilt eine Abrechnung nur dann als fristgerecht eingereicht, wenn sie bis zum 8. Tag im neuen Quartal um 23:59 Uhr eingeliefert wurde. Ab dem 9. Tag wird auf dem Online-Portal ein Hinweis auf eine möglicherweise vorliegende Fristverletzung eingeblendet (auch bei denjenigen, für die eine Fristverlängerung genehmigt wurde).
Flexibel: Übermittlung von zu Hause oder aus der Praxis
Bestätigt: Postwendende elektronische Empfangsbestätigung
Überprüft: Rückmeldung innerhalb weniger Minuten zu Scheinzahl und Verarbeitungsfähigkeit der Abrechnungsdatei
Problemlos: Keine Probleme mit defekten oder unlesbaren CDs oder Disketten

Ganz papierlos wird die Abrechnung damit jedoch nicht. Neben der im Original unterschriebenen Sammelerklärung sind folgende Unterlagen nach wie vor bei der KV Berlin einzureichen:

Dokumente, die zwingend mit der Abrechnung vorliegen müssen
  • Sonderkostenträger (z. B. U/J)
  • künstliche Befruchtung und Folgebehandlungsplan
  • Obdachlosen-Behandlung
  • Patientenliste Pflegeheime („B“ und „C“- Heime)
  • Audiometrische Wartungs-Protokolle

 

Dokumente, die Sie mit der Abrechnung abgeben können, aber auch zu einem anderen Zeitpunkt
  • ÄBD-Scheine
  • Praxisbesonderheiten
  • QS-Dokumentation

Hinweis: Für Ermächtigte Ärzte bleibt alles beim Alten, sie müssen generell alle ihre Scheine abgeben – auch, wenn Sie online abrechnen.

nach oben

Mehrere Wege der Datenübermittlung 

Für die Online-Abrechnung wird keine „extra“ Abrechnungsdatei benötigt. Jeder Arzt bzw. Psychotherapeut erstellt wie gewohnt seine Abrechnung. Diese wird der KV Berlin online übermittelt, statt wie bisher die CD oder Disketten persönlich abzugeben.

Voraussetzung: 
Internetfähiger Rechner mit jedem üblichen PC-Betriebssystem (Microsoft Windows, Mac OSX, Linux). Dieser benötigt keinen Zugriff auf die Praxisverwaltungssoftware.

Je nach Praxis-Erfordernissen bietet die KV Berlin mehrere Wege für die Online-Übertragung:

  1. Online-Portal der KV Berlin
  2. KV FlexNet
  3. KV SafeNet*

Die einzelnen Übertragungsmöglichkeiten stellt die KV Berlin in ihrem Infoheft Online-Abrechnung ausführlich dar. Dort sind auch die Vorteile und Einschränkungen der jeweiligen Variante aufgezeigt. Die KV Berlin stellt mit dem Online-Portal eine Übertragungs-Möglichkeit zur Verfügung, die den Ärzten und Psychotherapeuten kostenfrei rechtzeitig vor dem Start des Regelbetriebs zur Verfügung gestellt wird. 

Datenschutz: Firewall & Co.

Da es sich bei der Abrechnungsübermittlung um sensible Patientendaten handelt, empfiehlt die KV Berlin Folgendes:

Jeder Rechner mit Internetverbindung muss gegen unbefugte Zugriffe von außen und gegen Viren, Trojaner etc. geschützt sein. Dazu ist eine Firewall und ein regelmäßig zu aktualisierendes Antiviren-Programm unerlässlich. Die KV Berlin legt den Praxen nahe – analog zum Merkblatt der KBV und BÄK – ins Internet lediglich über einen „Standalone“-Rechner zu gehen, auf dem die Praxisverwaltungssoftware nicht genutzt wird.

Grundsätzlich gilt: Bei allen drei Anbindungswegen werden die Daten verschlüsselt über einen sicheren Datentunnel (VPN = virtual private network) übertragen.

nach oben

Die Online-Abrechnung

Um allen Mitgliedern die Online-Übertragung ihrer Abrechnung ab dem 1. Quartal 2011 zu ermöglichen, ist den Berliner Ärzten und Psychotherapeuten in einem ersten Schritt das persönliche Passwort zugegangen. Bis Mitte März hat jedes KV-Mitglied dann auch eine CD erhalten mit

  • der Zugangskennung
  • der Software für die Übertragung per KV Portal bzw. KV FlexNet
  • ausführlichen Bedienungsanleitungen für die unterschiedlichen Betriebssysteme sowie
  • sonstigen wichtigen Informationen.

Mit der KV Portal-Lösung stellt die KV Berlin allen Mitgliedern eine kostenlose gesicherte Verbindung für die Datenübermittlung zur Verfügung.

Der KV Portal-Zugang kann jederzeit durch Einsatz eines Schlüsselanhängers für "Einmal-Passworte" zu einem KV FlexNet-Zugang erweitert werden. Den Schlüsselanhänger liefert Ihnen die KV Berlin zum Selbstkostenpreis von einmalig 20 €. Ein Formular zur Bestellung des Schlüsselanhängers finden Sie auf der CD oder auch gleich hier.

Der KV SafeNet*-Zugang wird nicht von der KV Berlin, sondern von externen, zertifizierten Anbietern bereitgestellt. Eine Liste der Anbieter finden Sie hier: www.kbv.de. Als KV SafeNet*-Nutzer verwenden Sie die Anmeldedaten, die Sie per Post erhalten, um sich beim Portal anzumelden.

* Bitte beachten Sie, dass KV SafeNet* nicht mit der Firma SafeNet, Inc., USA, in firmenmäßiger oder vertraglicher Verbindung steht.

nach oben

(Quelle: KV Berlin)

Aktuell

Praxisinformationsdienst Nr. 8 - Sonderausgabe Juni 2017
Ab 17.06.2017 neues Einwahlprogramm für die KV Flexnet-Verbindung (zum SNK = Sicheres Netz der KVen)
(PDF, 191 KB [2 Seiten])

Praxisservice

Remote-Unterstützung

Praxisinformationen

Infoheft Online-Abrechnung
(PDF, 445 KB [12 Seiten])

Bedienungsanleitung
Online-Abrechnung
(PDF, 270 KB [4 Seiten])

Kurzanleitung
Verbindungsaufbau
(PDF, 191 KB [2 Seiten])

Bedienungsanleitung Verbindungsaufbau für
Linux

(PDF, 1.2 MB [12 Seiten])

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin