Der fordernde Patient

Es passiert in jeder Praxis: Patienten fordern und sind gestresst, sie halten Vorschriften nicht ein und verweigern regelmäßige Kontrolluntersuchungen. Kennen Sie noch mehr von solchen Dingen? Bringen Sie sie mit.

Das Seminar zeigt Möglichkeiten auf, anders, gekonnt und sicher zu reagieren – für weniger Stress auf Ihrer Seite. Es orientiert sich einzig und allein an Ihren Fragen und verzichtet auf Rollenspiele.

Themenschwerpunkte:

  • Gesprächs-, Frage- und Kontaktbedarf von Patienten
    – Bedarfe steuern und bremsen, ohne Patienten zu verärgern
    – Abgrenzen gegen nicht erfüllbare Forderungen
    – Mit Unverständnis von Patienten richtig umgehen
  • Therapietreue von Patienten
    – Widerstände gegen Mitarbeit abbauen
    – Verständliche Anweisungen formulieren und klären, dass sie verstanden wurden
    – Ermahnen, ohne belehrend oder einschüchternd zu wirken
    – Selbstbeherrschung, wenn Fachliches mehrmals erklärt werden muss

 

Informationen zum Seminar
Seminartermine Freitag, 16.12.2016
Mittwoch, 31.05.2017
Uhrzeit 15 Uhr – 19 Uhr (inkl. Pause & Snack)
Ort KV Berlin, Masurenallee 6A, 14057 Berlin
Zielgruppe Ärzte/Psychotherapeuten, Praxismitarbeiter
Referent Joachim Hartmann, Personal- und Persönlichkeitsentwicklung
Gebühr 100,- €
Teilnehmerzahl max. 20
Fortbildungspunkte 5

Zurück zur Übersicht

Erstellt am: 07.11.2016

Weitere Informationen

Persönliche Auskunft

Betriebswirtschaftliche Beratung

Herr Robert Bachmann
Herr Stefan Schreier

Kontakt über das Service-
Center
Tel.: 030 / 31003 - 999
Fax: 030 / 31003 - 900
service-center@kvberlin.de
button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin