Umgang mit multiresistenten Erregern in der Praxis

Ziel der Fortbildung ist es, Grundlagen im Umgang mit multiresistenten Erregern wie MRSA, 3+4 MRGN und VRE nach aktuellen gesetzlichen Anforderungen kennenzulernen.

Gemeinsam erarbeiten wir praxisnahe Verfahrensanweisungen und individuelle Hygienestrategien zur erfolgreichen Verhütung von Infektionen und Weiterverbreitung hinsichtlich der unterschiedlichen multiresistenten o.g. Erreger. Darüber hinaus werden die Beratung/Behandlung von Patienten sowie deren Kontaktpersonen, aber auch die Patientenübergabe thematisiert.

Bitte beachten Sie: Die Inhalte des Seminares gelten nicht als Nachweis der fachlichen Befähigung zum Abschnitt 30.12 EBM.

Themenschwerpunkte:

  • Gesetzliche Regelungen und Empfehlungen (RKI)
  • Was ist/sind MRSA, MRE, 3+4 MRGN, VRE?
  • Erfolgreiche Präventionsmaßnahmen
  • Umgang mit betroffenen Patienten sowie deren Kontaktpersonen
  • Umgang mit MRE in der Praxis/bei Haus- und Heimbesuchen
  • Patienteninformation, -begleitung, -übergabe und Dokumentation
  • Anleitung zum Erstellen einer Verfahrensanweisung "Umgang mit MRSA"
  • Screening und Diagnostik für Arztpraxen

 

Informationen zum Seminar
Seminartermine Dienstag, 10.04.2018
Uhrzeit 13 Uhr – 19 Uhr (inkl. Pause & Snack)
Ort KV Berlin, Masurenallee 6A, 14057 Berlin
Zielgruppe Ärzte/Psychotherapeuten, Niederlassungswillige Ärzte/Psychotherapeuten, Praxismitarbeiter
Referent Cornelia Görs, SeminarZentrum für medizinische Berufe
Gebühr 125,- €
Teilnehmerzahl max. 20
Fortbildungspunkte beantragt

 

Ausführliche Informationen zum Thema in der Rubrik
Themen von A bis Z » MRSA - Methicillin-resistente Staphylococcus aureus

Zurück zur Übersicht

Erstellt am: 08.11.2017

Weitere Informationen

Persönliche Auskunft

Betriebswirtschaftliche Beratung

Herr Robert Bachmann
Herr Stefan Schreier

Kontakt über das Service-
Center
Tel.: 030 / 31003 - 999
Fax: 030 / 31003 - 900
service-center@kvberlin.de
button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin