Workshop: Arbeitsschutz in der Arztpraxis

Gemäß Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) ist der Arbeitgeber für den Gesundheits- und Arbeitsschutz in der Arztpraxis verantwortlich. Die Schutzmaßnahmen dienen dazu, Berufskrankheiten und Arbeitsunfälle in der Praxis zu vermeiden, Gesundheitsrisiken zu verkleinern und die Leistungsbereitschaft und -fähigkeit der Mitarbeiter zu erhöhen. Dazu müssen alle sichtbaren und unsichtbaren Gefahren einer Arztpraxis erkannt, die Risiken richtig eingeschätzt und wirksame Gegenmaßnahmen getroffen werden.

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie sich, Ihr Praxisteam und Ihre Patienten wirksam vor Unfällen schützen können. Anhand von Beispielen verdeutlichen wir, wie Sie Gefahrenquellen in der Praxis zuverlässig erkennen und diese beheben können. Darüber hinaus zeigen wir auf, wie Sie Maßnahmen des Arbeitsschutzes in das Qualitätsmanagement integrieren und damit einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zum Sicherheits- und Gesundheitsmanagement etablieren können. Am Ende des Workshops erhalten Sie ein Zertifikat.

Themenschwerpunkte:

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Sicherheitstechnik
  • Gefahrstoffe in der Arztpraxis
  • Prävention von Infektionen
  • Medizinproduktebuch und Bestandsverzeichnis
  • Checklisten und Qualitätsmanagement

 

Informationen zum Seminar
Seminartermine Dienstag, 29.08.2017
Uhrzeit 13 Uhr – 19 Uhr (inkl. Pause & Snack)
Ort KV Berlin, Masurenallee 6A, 14057 Berlin
Zielgruppe Ärzte/Psychotherapeuten / Praxismitarbeiter
Referent DeltaMed Veränderungsberatung im Gesundheitswesen
Gebühr 125,- €
Teilnehmerzahl max. 20
Fortbildungspunkte 8

Zurück zur Übersicht

Erstellt am: 03.11.2016

Weitere Informationen

Persönliche Auskunft

Betriebswirtschaftliche Beratung

Herr Robert Bachmann
Herr Stefan Schreier

Kontakt über das Service-
Center
Tel.: 030 / 31003 - 999
Fax: 030 / 31003 - 900
service-center@kvberlin.de
button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin