Die Kunst, freundlich Nein zu sagen

Viele Situationen im Praxisalltag brauchen ein klares Nein. Grenzen müssen auf akzeptable Weise kommuniziert werden, wenn die Zusammenarbeit mit den Patienten und im Team auf Dauer gut funktionieren sowie Stress und Unmut vermieden werden soll. Auch Zumutungen, wie z.B. lange Wartezeiten, werden schnell zum Ärgernis, wenn sie nicht angesprochen werden.

Das Seminar zeigt Wege auf, wie im Praxisalltag das Unangenehme, aber Notwendige, gut kommuniziert werden kann. Das Seminar zeigt Wege auf, wie im Praxisalltag das Unangenehme, aber Notwendige, gut kommuniziert werden kann.

Themenschwerpunkte:

  • Selbsterkenntnis: Was fällt mir schwer, was leicht?
  • Zumutungen und das Nein freundlich kommunizieren
  • Üben durch Praxissituationen
  • Die eigene Lern-Strategie entwickeln

 

Informationen zum Seminar
Seminartermine Mittwoch, 13.02.2019
Mittwoch, 30.10.2019
Uhrzeit 15.00 Uhr – 19.00 Uhr (inklusive Pause und Snack)
Ort KV Berlin, Masurenallee 6A, 14057 Berlin
Zielgruppe Praxismitarbeiter, Ärzte/Psychotherapeuten
Referent Torsten Klatt-Braxein, Coach und Trainer,
salus medici
Gebühr 100,- €
Teilnehmerzahl max. 20
Fortbildungspunkte -

Zurück zur Übersicht

Erstellt am: 01.11.2018

Weitere Informationen

Seminarbroschüre 2019 steht hier in Kürze zur Verfügung

Seminarbroschüre 2018
(PDF, 1.9 MB [19 Seiten])

Teilnahmebedingungen für das Seminarangebot der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin
(PDF, 40 KB [1 Seite])

Online-Anmeldung

Fax-Anmeldung
(PDF, 60 KB [1 Seite])

Persönliche Auskunft

Betriebswirtschaftliche Beratung

Herr Robert Bachmann
Herr Stefan Schreier

Kontakt über das Service-
Center
Tel.: 030 / 31003 - 999
Fax: 030 / 31003 - 900
service-center@kvberlin.de
button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin