Sag nicht "Ja", wenn Du "Nein" denkst

Volle Terminkalender, Extrawünsche von Patienten, ein zusätzlicher Auftrag des Chefs, der nette Pharmareferent, der wenig belastbare Kollege. Der Praxisalltag ist voll von Situationen, die dazu einladen "Ja" zu sagen, obwohl eigentlich nichts mehr geht oder die eigene Kraft nicht mehr reicht. Die Konsequenzen werden über kurz oder lang allzu deutlich: lange Wartezeiten und unzufriedene Patienten, persönliche Überlastung, schwelende Konflikte im Team.

Um dies zu vermeiden, ist es im Praxisbetrieb unerlässlich, auf sozial akzeptable Weise Grenzen setzen zu können und „Nein“ zu sagen. Das Seminar möchte Wege aufzeigen und einüben, wie das im Praxisalltag gelingen kann.

Themenschwerpunkte:

  • Kernkompetenzen: Selbstwahrnehmung, Unterscheiden und Entscheidungen treffen
  • Gute Gründe für ein "Ja", "Nein" oder "Unentschieden" (psychologische Aspekte)
  • Das "Nein" als "Ja"
  • Fallen in der Praxis: "Ja" und "Unentschieden"
  • Unentschiedenes klären
  • Kongruentes (Körper und Sprache) "Nein"-Sagen mit Achtung
  • Strategien in Konfliktfällen

 

Informationen zum Seminar
Seminartermine Freitag, 23.02.2018
Mittwoch, 14.11.2018
Uhrzeit 15.00 Uhr – 19.00 Uhr (inklusive Pause und Snack)
Ort KV Berlin, Masurenallee 6A, 14057 Berlin
Zielgruppe Ärzte/Psychotherapeuten / Praxismitarbeiter
Referent Torsten Klatt-Braxein, Coach und Trainer,
salus medici
Gebühr 100,- €
Teilnehmerzahl max. 20
Fortbildungspunkte 5

Zurück zur Übersicht

Erstellt am: 01.11.2017

Weitere Informationen

Persönliche Auskunft

Betriebswirtschaftliche Beratung

Herr Robert Bachmann
Herr Stefan Schreier

Kontakt über das Service-
Center
Tel.: 030 / 31003 - 999
Fax: 030 / 31003 - 900
service-center@kvberlin.de
button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin